Aktuelles

11 Mai, 2021

Alfonso und zwei Hündinnen in Not

Pontecagnano, Anfang Mai 2021: Alfonso wurde eine Mutterhündin gemeldet, die in einem einsamen Gelände umherstreifte, wohl auf der Suche auf Futter. Aber nicht nur das. Es war klar, dass sie wohl vor circa zwei Monaten Welpen geboren hatte. Seit einigen Tagen wird sie nun regelmäßig mit Futter versorgt und man versucht, ihr Vertrauen zu gewinnen: […]

09 Mai, 2021

Kastration 361-362 : Eva und Lupetta (=Sizilien)

Eva und Lupetta gehören auch zu dem großen Rudel von Straßenhunden in Misilmeri. Marianna vom Verein Gli amici di Mafema ist dran, möglichst viele dieser Hunde zu kastrieren, um ein Meer von ungewollten Welpen und damit unendliches Leid zu verhindern. Nun gelang es ihr, erneut zwei von ihnen zu greifen und kastrieren zu lassen. Wir […]

09 Mai, 2021

Kastration 360 : Berta (=Kampanien)

Berta ist eine Pitbullhündin, die zu einem Zigeunerhof gehört. Alfonso ist schon länger dran, die Besitzer davon zu überzeugen, die Hündin endlich kastrieren zu lassen. Nun hat es endlich geklappt. Ihre drei 4 Monate jungen Welpen wurden von einer Helferin Alfonsos aufgenommen, die für sie ein verantwortungsvolles Zuhause vor Ort sucht.  

05 Mai, 2021

Rettungsaktion aus engem Zwinger

Pontecagnano, am 4.5.2021: Alfonso wurde wieder einmal um Hilfe gebeten. Mehrere Hunde waren zwar von der Straße gerettet worden, befanden sich aber in einer Art provisorischem Gehege im Garten einer Familie und die ehemals kleineren Welpen seien nun größer und damit deren Unterbringung alles andere als ideal. Alfonso und Elena machten sich auf den Weg […]

01 Mai, 2021

Freilaufareal in der Stadt Pontecagnano

In vielen italienischen Städten gibt es für die privaten Hundebesitzer wenig Grünflächen, um einen Spaziergang machen zu können. Ableinen ist da auch so gut wie unmöglich. Und an vielen Stränden ist der Zugang verboten. In Pontecagnano, wo Alfonso und Elena das Refugium UNA leiten, ist das nicht viel anders. Deshalb hat Alfonso inmitten der Stadt […]

18 Apr, 2021

45 Streuner fanden ein Zuhause

In der jüngsten Ausgabe der Tagszeitung von Salerno, der „La citta di Salerno“ wurde nun über einen wunderschönen Erfolg berichtet, an dem unser Alfonso vom Refugium U.N.A. unmittelbar beteiligt war: „45 Streuner aus der Gemeinde Giffoni Sei Casali konnten inzwischen dank der konstanten und fruchtbaren Zusammenarbeit von Alfonso Longo, dem Tierarzt Gerardo Bisogno und der […]