Vereinsnews

10 Feb, 2022

40 Hunde vor dem Hungertod gerettet

Marianna vom Verein Gli amici di Mafema und ihre Kolleginnen erfuren vor kurzem durch Zufall von einer schrecklichen Notsituation in einem Privatgelände in der Nähe von Agrigento/Sizilien. Dort hatte ein Mann über Jahre hinweg immer wieder Straßenhunde hingebracht, hatte jedoch nicht die Mittel, sie auch zu versorgen. Und so begann das große Leid. Es waren […]

09 Feb, 2022

Neue Hütten für Sizilien

Marianna vom sizilianischen Verein Gli Amici Di Mafema ist sehr glücklich, dass die drei vollisolierten und stabilen Hütten, die wir gespendet hatten, nun endlich in ihrem kleinen Refugium eingetroffen sind. Natürlich könnte sie noch einige mehr gebrauchen, aber es ist ein Anfang und wir hoffen, ihr bis Winteranfang 22/23 noch weiter helfen zu können.   […]

05 Feb, 2022

Kastration 388+389 : Arielle und Filomena (=Sizilien)

Wir wurden vom in Sizilien tätigen Tierschutzverein Rheinisches Pfotenglück e.V. um Hilfe bei dringend anstehenden Kastrationen gebeten und wir halfen gerne. Hier der kleine Bericht dieses Vereins nach erfolgten Kastrationen von zwei Straßenhündinnen: „Das Herz einer jungen Anwohnerin  in Sizilien schlägt für die bettelnden Hunden, in einem Dorf, nahe Palermo in Sizilien. Die junge Frau, […]

21 Jan, 2022

Umstellung unserer Patenschaften

Liebe bestehende Patinnen und Paten, auch auf diesem Wege möchten wir auch auf die Umstellung unserer Patenschaften aufmerksam machen und entsprechend informieren. Wir danken euch vielmals, dass ihr mit eurer Patenschaft den Tierschutzprojekt Italien e.V. unterstützt und somit einen wichtigen Beitrag leistet, damit wir den Hunden dauerhaft helfen können. Wie ihr wahrscheinlich schon gemerkt habt, […]

16 Jan, 2022

Alfonso half…

Eine 15 Jahre alte Hündin hatte einen riesigen Tumor an der Milchleiste entwickelt, der dringend operiert werden musste. Doch die Besitzer, die ihre Hündin sehr lieben, konnten sich diese Operation nicht leisten. Und so wandten sie sich an unseren Alfonso, der sofort Kontakt mit seiner Tierärztin aufnahm. Diese sagte die OP zu und berechnete dafür […]