Aktuelles

05 Jan, 2020

Aipa rettet Life vor dem Hungertod

Atripalda, 4.1.2020 Aipa wurde nachmittags informiert, dass ein extrem abgemagerter Hund, wohl ein Setter, in größter Not ist. Tina, eine Helferin des Canile Aipa, fuhr daraufhin sofort dorthin, um zu sehen, ob der Hund noch an der angezeigten Stelle zu finden ist. Was sie vorfand, verschlug ihr die Sprache: Ein noch eher junger Setter, der […]

30 Dez, 2019

DANKE Leni!!!

Im Juni wurden vier Welpen in einer Höhle gefunden : Bambi, Brontolo, Mordicchia und Ringhio. Alle vier waren sehr stark verängstigt. Was nicht wundert… Sie kauerten sich in das letzte Eck und knurrten vor lauter Angst bei Annäherung. Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um […]

23 Dez, 2019

Kastration 74 : Elettra (= Sizilien)

Die Hündin Elettra ist Teil eines Straßenhundrudels, das sich bei einem Schäfer aufhält und dort wohl so etwas wie eine Wachfunktion hat. Leider haben sie schon mehrfach für Welpen gesorgt und der Verein ASVA hat es nun geschafft, den Schäfer zu überzeugen, dass das dringend abgestellt werden muss. Elettra war nun die Erste, die sterilisiert […]

09 Dez, 2019

Renovierung im Refugium UNA

Vor einigen Tagen begann Alfonso mit der Renovierung der Tag/Nacht Bereiche in den Zwingern. Den ersten Zwinger hat er nun mit neuen Steinen ausgelegt und vor der Box einen Windfang aus isolierendem Material aufgestellt. In einem zweiten Zwinger hat er eine Palette aus kälteisolierendem Material aufgestellt, die vom Boden einige Zentimeter weg ist und damit […]

09 Dez, 2019

Reisebericht: „Dienstreise“ nach Kampanien

Am 28.11.2019 machte ich mich auf den Weg nach Italien, um die von uns betreuten Projekte AIPA und das Refugium U.N.A. zu besuchen. Nach einem ersten gemeinsamen Abendessen, in dessen Rahmen bereits vieles besprochen werden konnte, widmete ich die folgenden zwei Tage dem Besuch des Canile Aipa. Michelangelo stellte mir einige neue Hunde vor, die […]

03 Dez, 2019

Alfonso rettete vier Setter

Vor ein paar Tagen wurde Alfonso vom Refugium davon unterrichtet, dass sich zwei sehr junge Setterhündinnen mit zwei Welpen in Hof eines Schulgeländes aufhalten; die Behörde dort wollte die Hunde „weghaben“ und drohten an, sie in eines der schlimmen Tierheime der Region zu bringen. Alfonso wollte das verhindern und machte sich auf den Weg. Als […]