Aktuelles

05 Mai, 2021

Rettungsaktion aus engem Zwinger

Pontecagnano, am 4.5.2021:
Alfonso wurde wieder einmal um Hilfe gebeten.
Mehrere Hunde waren zwar von der Straße gerettet worden, befanden sich aber in einer Art provisorischem Gehege im Garten einer Familie und die ehemals kleineren Welpen seien nun größer und damit deren Unterbringung alles andere als ideal.
Alfonso und Elena machten sich auf den Weg und fanden dort sechs Hunde, die in einem sehr kleinen Zwinger untergebracht waren:

Sie wurden zwar dort durchaus gut versorgt, aber es lag auf der Hand, dass sie dort alle weggebracht werden mussten.
Alle wurden dann in das Refugium UNA gebracht, wo sie nun zusammen in einem Großgehege zusammenbleiben können und dort auch richtig viel Platz haben:

Alle müssen nun erst einmal erstversorgt und beim Tierarzt untersucht werden, um zu sehen, wie ihr Gesundheitszustand ist.

Jetzt konnten sie erst einmal diese schlimme Behausung verlassen.
Und darüber freuen wir uns alle sehr.
Danke Alfonso und Elena.

Allgemeine Info zur Vermittlung am 6.5.2021:
Um den Hunden eine Eingewöhnungszeit zu geben und sie tierärztlich durchchecken zu lassen sowie genauere Aussagen über ihren Charakter machen zu können, bitten wir um 2-4 Wochen Geduld.
Danach werden wir uns mit einem Update zu jedem einzelnen Hund melden und Infos zu seiner Vermittlung geben.