Aktuelles

17 Nov, 2020

Alfonso und Elena in der Presse

Alfonso und Elena in der Presse

1997 gründeten Elena und Alfonso das Refugium U.N.A. in Pontecagnano.
Seit dieser Zeit waren sie auf sich alleine gestellt und hatten nur wenig Hilfe von außen.
2018 wurden wir auf ihr wunderbares Projekt aufmerksam und besuchten es vor Ort, da wir nur Projekte fördern, die wir persönlich kennen.
Wir waren tief beeindruckt, nicht nur von der Liebe und Hingabe gegenüber den Hunden, sondern auch von dem, was sie hier geschaffen hatten.
Dieses Refugium beherbergt Straßenhunde, die Alfonso in größter Not von der Straße gerettet hat, kranke, verletzte und ausgesetzte arme Seelen.
Hier werden sie mit offenen Armen aufgenommen und gesund gepflegt.
Über die Entstehungsgeschichte und die Arbeit von Alfonso und Elena erschien nun ein Beitrag in diesem Blog und auch in der nächsten Ausgabe des Magazins „Hundereporter“ wird ein Artikel zu Alfonso und Elena erscheinen.

Wir freuen uns so sehr über diesen Artikel!

Gerne möchten wir Alfonso und Elena auch weiter unterstützen, doch erfordert dies natürlich die entsprechenden finanziellen Möglichkeiten.
Wenn Sie uns dabei helfen möchten, im folgenden einige Möglichkeiten:

1) Adoptionen:
Die Hunde Alfonsos haben wir in der Rubrik „Unsere Hunde“ unter dem Hundenamen mit dem Kürzel U.N.A. aufgelistet. Sollte hier ein Hund dabei sein, dem Sie gerne ein Zuhause geben möchten, schreiben Sie uns bitte an.
Die Mailadresse lautet vermittlungen@tierschutzprojekt-italien.de
Wir melden uns dann gerne bei Ihnen, um alle Modalitäten zu besprechen.

2) Patenschaften:
Um die Hunde im Refugium dauerhaft zu versorgen, bedarf es vieler Dinge wie Futter, Impfungen, Medikamente, tierärztliche Maßnahmen u.s.w.
Hier sind Patenschaften sehr hilfreich, entweder für einen einzelnen Hund oder mittels der „Gesamtpatenschaft für das Refugium UNA„.
Sie können hierzu einfach das unter dem Hund aufgeführte Formular ausfüllen.
Bitte vergessen Sie – im Falle eines einzelnen Hundes – nicht, den Hundenamen anzugeben.

3) Geldspenden:
Diese können entweder über unser Bankkonto:

Tierschutzprojekt Italien e.V.
IBAN: DE 3955 0205 0000 0863 8201
BIC: BFSWDE33MNZ
Bank für Sozialwirtschaft/Mainz

…oder über Paypal erfolgen:

spenden@tierschutzprojekt-italien.de

Bitte vermerken Sie hier den Verwendungszweck „Refugium UNA“, da wir es sonst nicht zuordnen können.

4) Die 1 Euro Spende:
Auch mit nur 1 Euro monatlich können Sie uns helfen.
Hierfür gibt es zwei Teaming Gruppen, bei denen Sie sich problemlos online anmelden können, die Sie aber auch ohne jegliche Verpflichtung jederzeit wieder kündigen können.
a) Die Teamingadresse unseres Vereins
b) Die Teaminggruppe des Refugiums von Alfonso und Elena

Danke für jede Hilfe und Unterstützung!