Aktuelles

03 Jun, 2020

Schäferhündin samt ihren vier Welpen gerettet

Pontecagnano, 2.6.2020
Alfonso und Elena hörten von einer Schäferhündin, die mit ihren vier Welpen in einer Nachbargemeinde umherstreifte.
Und es ging ihnen schlecht.
Sowohl der Mutter, als auch den Welpen, denen bereits durch Räude das Fell auszufallen begann.
Und so machte sich Alfonso auf den Weg.
Was er vorfand, war eine liebe Mama mit ihren vier circa 3-4 Monate jungen Welpen, ausgehungert, voller Ungeziefer und allein gelassen.
Alfonso war klar, dass sie Hilfe brauchten und nahm sie mit.
Der vierte Welpe machte es ihm etwas schwer und versteckte sich, doch mit Geduld konnte er die ganze Familie ergreifen und brachte sie in das Refugium:

Update am 3.6.2020:
Es geht ihnen besser und die Therapie wurde eingeleitet.
Es handelt sich um zwei Mädels und zwei Rüden und wir werden sie alle einzeln vorstellen: