Aktuelles

17 Feb, 2020

Kastrationen 79+80+81 = Zaira, Birba und Tokio (= Sizilien)

Francesca vom Verein ASVA Sicilia und Marianna vom Verein Gli amici di Mafema baten uns um Hilfe betreffend die Kastrationen von drei Hunden:
Zaira ist eine Hündin, die bereits mehrere Würfe hatte und dringend kastriert werden sollte, um das zukünftig zu verhindern. Die Tierschützer um Francesca hatten es nun geschafft, sie einzufangen und konnten so die Operation vornehmen lassen. Im Rahmen der OP entdeckte der Tierarzt auch einen Tumor an der Milchleiste, den er gratis mit entfernte.

 

Birba ist eine mit Zaira befreundete Hündin und Teil des dortigen Rudels, auch sie wurde kastriert und beide sind bereits wieder in ihr Stammgebiet zurückgekehrt, es geht ihnen gut.
Tokio ist eine Straßenhündin, die vom Verein von Marianna versorgt wird.
Auch sie konnte nun endlich eingefangen und kastriert werden.
Damit dürften wir alleine in diesem Jahr und diese drei Hündinnen betreffend an die 30 ungewollte Welpen verhindert haben.