Aktuelles

26 Nov, 2019

Kastration 73 : Freccia (=Sizilien)

Der circa 4-5 Jahre alte Freccia wurde in Sizilien ausgesetzt.
Er schloß sich dann in der ländlichen Region einem Rudel von weiteren vier Leidensgenossen an und wurde schnell der Chef des Rudels.
Seit längerer Zeit wird dieses Rudel vom Verein ASVA versorgt, die ihnen Futter und Wasser bringen und auch ein paar Hütten aufgestellt haben.

 

Nun hatten sie es auch endlich geschafft, das Vertrauen von Freccia zu gewinnen.
Daher konnte er jetzt kastriert werden.
Dies war dringend geboten, da er immer wieder in die privaten Grundstücke eindrang, wenn dort Hündinnen läufig wurden.
Den Eingriff hat er gut überstanden und ist bereits zu seinem Rudel zurückgekehrt.