Aktuelles

15 Okt, 2019

Kastration 71 : Ciccio (=Sizilien)

Ciccio ist ein ehemals ausgesetzter und noch junger Hund aus Sizilien, der sich einer Gruppe von Straßenhunden angeschlossen hat, die sich in einer verlassenen Bauruine aufhalten.
In dieser Gruppe begann es nun Streitereien zwischen Ciccio und einem älteren Rüden zu geben, weshalb es dringend erforderlich war, ihn zu kastrieren, um Kämpfe zwischen den Hunden und damit schlimme Verletzungen zu verhindern.

Der Verein ASVA bat nun deshalb um finanzielle Unterstützung, zumal sie es geschafft hatten, Ciccio zu greifen, was bei den anderen älteren Hunden bisher nicht gelungen ist.
Wir haben die Kastration finanziert und Ciccio hat den Eingriff gut überstanden.

Er ist bereits in dieses Rudel zurückgekehrt und ist seitdem auch wesentlich ruhiger und friedlicher geworden, ganz abgesehen davon, dass er nicht mehr für Nachwuchs sorgen kann.