Aktuelles

29 Aug, 2019

Der Winter naht : Aktion Hundehütten für die Senioren des Canile Aipa

Derzeit haben wir über 30 Grad und alle genießen den Sommer.
Doch wir denken schon jetzt an den bevorstehenden Winter, der für die Hunde im Canile Aipa in Atripalda wieder sehr hart werden wird.
Hier in dieser bergigen Region haben wir immer sehr viel Schnee und Regen und meist Temperaturen um die Null Grad.
So sah es in den letzten Jahren dann oft aus :

Im Canile AIPA befinden sich aber überwiegend ältere Hunde und nicht wenige von ihnen leiden an altersbedingten Beschwerden wie Arthrosen und Rückenschmerzen.
Kälte und Feuchtigkeit sind da natürlich nicht gerade förderlich, sondern verursachen noch größere Beschwerden.

Im letzten Winter konnten wir dank der eingetroffenen Spenden einige Hunde mit einer isolierenden Hütte versorgen.
Die Freude darüber war und ist groß, hier einige Eindrücke :

Aber es konnten noch nicht alle Senioren mit so einer Hütte versorgt werden, weshalb auch alte und ausgediente Hütten gezwungenermaßen noch immer „in Betrieb“ sind.
Hier einige aktuelle Bilder :

Wir möchten nun auch den restlichen (oder wenigstens den meisten) Senioren des Canile helfen, damit sie gut durch den Winter kommen.
Wenn sie schon keine Couch und kein warmes Bett haben wie unsere eigenen Hunde, die sich im Winter gerne in die Decken kuscheln, dann sollen sie wenigstens so gut wie möglich vor der Kälte geschützt sein.

Deshalb bitten wir Sie erneut dringend um Unterstützung, um das Canile AIPA mit weiteren 15 neuen isolierten Hundehütten ausstatten zu können!
Wenn Sie uns dabei helfen könnten, wären wir Ihnen sehr dankbar.

Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten :

1) Da die Hundehütte möglichst stabil und kälteabweisend, sowie gleichzeitig einen Beißschutz aufweisen sollte, haben wir wieder eine Hundehütte von Trifolabianca ausgesucht, die aus einem beißresistenten Material gemacht und voll isoliert ist.
Eine solche Hundehütten in der Größe Media bekommen wir für 308 Euro ( statt für 336 Euro).
Sie ist zwar etwas teurer als die klassischen Holzhütten, aber praktisch nicht zerstörbar und eben voll isoliert.
Auf den Bildern oben sind diese Hütten abgebildet.

Wir werden die eingehenden Spenden unter dem Verwendungszweck „Hundehütten AIPA“ sammeln und noch vor Weihnachten die sich daraus ergebende Zahl an Hundehütten an AIPA liefern lassen !

Unsere Bankverbindung lautet :

Tierschutzprojekt Italien e.V.
VERWENDUNGSZWECK „HUNDEHÜTTEN AIPA“ BITTE UNBEDINGT ANGEBEN !!!
IBAN: DE 3955 0205 0000 0863 8201
BIC: BFSWDE33MNZ
Bank für Sozialwirtschaft/Mainz

Paypal:

Alternativ können Sie auch über Paypal spenden.

Unsere Paypaladresse lautet : spenden@tierschutzprojekt-italien.de
Auch hier bitten wir Sie, den Verwendungszweck „Hundehütten AIPA“ anzugeben!

2) Wenn Sie es vorziehen, selbst eine Hundehütte Ihrer Wahl zu spenden und diese an das Canile AIPA zu schicken, verwenden Sie bitte folgende Adresse :

Canile communale di Atripalda AIPA
Contrada Valleverde
I- 83042 Atripalda (AV)

Bitte bedenken Sie, dass es sich bei unseren Senioren überwiegend um eher größere Hunde handelt und die Maße der Hundehütte entsprechend größer sein müssten.
Einige kleinere Hundehütten wären aber auch gut zu gebrauchen!
Bei der Auswahl einer Hütte wäre es von Vorteil, eine Hütte mit ebenem Dach zu bevorzugen, da die Hunde gerne auf den Dächern herumlaufen, was bei Spitzdächern erschwert wird. Bitte keine Hütte aus Holz, da diese innerhalb kürzester Zeit zerbissen wird und auch kaum Schutz bietet.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir es schaffen könnten, wenigstens ein paar der Senioren des Canile AIPA zu helfen, damit sie vor den in dieser Region üblicherweise kalten Wintertemperaturen einigermaßen geschützt sind.

DANKE IHNEN ALLEN!

Ihr Tierschutzprojekt Italien e.V.

UPDATE am 21.10.2019:
So, Ihr Lieben, nun haben wir einige Wochen Spenden gesammelt und möchten Euch über den aktuellen Stand informieren.
Dank Eurer Hilfsbereitschaft steht jetzt die Summe von 4.030,74 Euro für neue Hundehütten zur Verfügung!
VIELEN DANK an alle Spender.
Damit werden wir nun die ersten 10 Hütten bestellen können.
Da der Bedarf an größeren Hütten gestiegen ist, werden wir die Large-Variante ( 342 Euro pro Hütte) bestellen ( 100×80 cm), damit Hunde wie Lupo und Jonny einen gemütlichen und vor allem ausreichenden Platz vorfinden.
Wir hoffen, dass wir in ein paar Wochen noch weitere Hütten nachbestellen können, das wäre ganz toll!

Nochmals DANKE !
Sobald die Hütten aufgebaut sind, werden wir hier Bilder zeigen!

Update am 7.11.2019:
Mit großer Freude können wir Euch mitteilen, dass uns rund 5000 Euro an Spenden für neue Hütten erreicht haben!
VIELEN DANK AN EUCH ALLE!!!

Nun hatten wir ja kürzlich erst diese furchtbare Überschwemmung im Canile.
Deshalb sind die Hütten nun umso wichtiger geworden, denn einige der sehr alten Hütten und Holzpaletten wurden dadurch gänzlich unbrauchbar.
Aber das Wasser zeigte auch deutlich, dass wir die Hütten möglichst hoch aufstellen müssen, da mit solchen Wetterkapriolen immer wieder gerechnet werden muss.
Wir haben daher einen Anbieter gesucht, der uns diese stabilen und vollisolierten Hütten zu einem besseren Preis anbieten kann und wir wurden fündig :
Die italienische Firma „Saremalsrls“ hat uns ein unschlagbares Angebot gemacht : 15 Hütten, 100×80 cm groß, voll isoliert und bauchgleich mit den Hütten von Trifolabianca zum Preis von 3660 Euro!
Das heißt, dass eine Hütte 244 Euro kostet.
Dadurch konnten wir dann auch 15 Hütten bestellen :

 

 

 

 

 

 

 

Wir haben die Bestellung bereits aufgegeben und über Aipa eine Anzahlung von 2000 Euro geleistet, die Restzahlung von 1660 Euro wird dann bei Lieferung fällig.

Dies bedeutet, dass wir nun einen Überschuss von 1400 Euro haben.
Und dieses Geld werden wir nun dafür verwenden, 20 Paletten aus demselben voll isolierten Material zu bestellen.
Damit stehen dann die Hütten auf einer 10 cm hohen Palette und sind damit besser vor Kälte und Wasser geschützt.
Wir werden davon Bilder hier publizieren, sobald sie eingetroffen sind.

DANKE!!!

Update am 13.11.2019:
So, die 20 vollisolierten Paletten sind FERTIG!

 

Sie wurden bereits ins Canile gefahren und warten dort auf die Hütten!
WIR FREUEN UNS, denn nun haben 20 Hütten einen Kälteschutz von unten.

Update am 20.12.2019:
Gestern rollte ein großer LKW vor dem Canile Aipa vor und BRACHE 15 NEUE HÜTTEN!

Bei strömendem Regen wurde diese tollen Hütten abgeladen und die Freude bei allen ist riesig:

Nun kann der Winter kommen, denn weitere 15 Hunde sind jetzt geschützt vor Nässe, Schnee und Kälte von oben und unten.
Miky fand die Hütten auf jeden Fall schon mal super:

Wir werden nun durchkalkulieren und dann sehen, wieviele Hütten und Paletten noch fehlen.
Auch Alfonso vom Refugium UNA bräuchte eigentlich dringend einige Hütten…

DANKE VON HERZEN an ALLE SPENDER!!!