Aktuelles

28 Aug, 2019

Toffy – in größter Not gerettet

Am 26.8.19 erreichte Aipa ein Hilferuf von tierliebenden Touristen.
Man habe einen kleinen Welpen gefunden, mit abgeschnittenen Ohren und es ginge ihm sehr schlecht.
Also machten sich die Mädels des Teams Aipa auf den Weg und fuhren hin.
Was sie vorfanden, verschlug ihnen die Sprache:
Dem kleinen Maremanno-Welpen, circa 4 Monate alt, hatte man seine Ohren und einen Teil seines Schwanzes abgeschnitten, er winselte, hatte wohl starke Schmerzen, wirkte fast apathisch.
Man ist immer wieder erschüttert, welch schweren Misshandlungen schon die kleinen Welpen ausgesetzt werden, kaum dass sie auf der Welt sind.

Der kleine Toffy wurde daraufhin sofort in die Tierklinik gefahren.

 

Der Tierarzt stellte eine starke Infektion an einem Ohr fest, begleitet von hohem Fieber.
Die Wunden wurden gesäubert, desinfiziert und sofort Antibiotika verordnet.

Toffy ist nun im Canile Aipa, hat dort ein weiches Bettchen und bekommt gutes nahrhaftes Futter und seine Medikamente.
Aber er ist noch nicht über dem Berg.
Wir hoffen, dass alles gut wird und dass dieser arme Welpe dann ein schönes zu ihm passendes Zuhause finden wird.
Toffy dürfte im April 2019 geboren worden sein und wiegt derzeit ( Stand August 19) 10 Kilo.

Natürlich ist seine Behandlung wieder mit Kosten verbunden, deren Höhe wir derzeit nicht abschätzen können.
Wir würden uns daher über Spenden freuen, um Aipa helfen zu können.

Wenn Sie uns gerne helfen möchten :

Tierschutzprojekt Italien e.V.
IBAN: DE 3955 0205 0000 0863 8201
BIC: BFSWDE33MNZ
Bank für Sozialwirtschaft/Mainz
Verwendungszweck Toffy bitte angeben

Paypal:
spenden@tierschutzprojekt-italien.de
Verwendungszweck Toffy bitte angeben

DANKE!