Aktuelles

24 Jun, 2019

Aipa rettet die kleine Sweet

Am 22.6.2019 wurde Aipa informiert, dass seit 2 Wochen eine kleine extrem verängstigte kleine Hündin im Park von Atripalda herumlief.
Alle Versuche, die zu fangen, waren auf Grund ihrer panischen Angst bisher gescheitert.
Also mache sich unser Michelangelo auf den Weg.
Dank seiner Erfahrung und dank wohlriechendem Futter gelang es ihm, diese kleine Hündin, die voller Zecken war und der ein viel zu enges Halsband den Hals bereits abschnürte, zu ergreifen.
Im Canile wurde sofort das Halsband entfernt und das Fell desinfiziert und der große Hunger dieser abgemagerten Hündin namens Sweet gestillt.

Wir freuen uns sehr, dass es gelungen ist, sie in Sicherheit zu bringen.