Aktuelles

06 Jun, 2019

Vier Welpen voller Angst gerettet

Es nimmt derzeit einfach kein Ende.
Fast jede Woche werden wir fündig und müssen denen helfen, die auf unsere Hilfe angewiesen sind.
Am 4.Juni 2019 wurden in einer Höhle diese vier Welpen gefunden.
Körperlich wohl unversehrt, jedoch voller Angst, kauerten sie sich aneinander.
Es war schrecklich anzusehen.
Die Mitarbeiter von Aipa brachten sie natürlich umgehend im Canile in Sicherheit, wo sie vor lauter Angst knurrten und sich im letzten Eck zusammengekauert aneinander klammerten.

Es wird nun alles dafür getan werden, um ihnen das Vertrauen in die Menschen wieder zurückzugeben.
Was ihnen widerfahren ist, können wir nur ahnen, sicherlich nichts Gutes.
Es ist so unendlich traurig.
Danke an Aipa und alle Mitarbeiter, dass ihr immer da seid.

 

Auch die Versorgung dieser kleinen Welpen ist wieder mit finanziellen Belastungen verbunden.
Deshalb würden wir uns sehr freuen, wenn wir noch Patinnen und Paten für unsere Gesamtpatenschaft für Welpen finden könnten.
Hier kommen Sie direkt zu dieser Patenschaft.

Oder Sie schließen sich unserer Teaming-Gruppe an, wo Sie schon mit 1 Euro monatlich helfen können.
Hier kommen Sie direkt zu unserer Teaming-Gruppe.

Danke für jede Unterstützung !

Per Überweisung spenden

Tierschutzprojekt Italien e.V.
IBAN: DE 3955 0205 0000 0863 8201
BIC: BFSWDE33MNZ
Bank für Sozialwirtschaft/Mainz

Paypal:
spenden@tierschutzprojekt-italien.de

Update am 17.6.2019:
Die Kleinen fassen langsam Vertrauen:

Dank kontinuierlicher Zuwendung wird es immer besser.