Aktuelles

22 Jan, 2019

Kastration 55 : Nerina (=Sizilien)

Nerina wurde nicht nur ausgesetzt, sondern sie wurde auch noch in hochträchtigem Zustand sich selbst überlassen.
Sie tauchte dann Gott sei Dank vor dem Haus einer tierlieben Familie auf, die ihr half, ihre Welpen großziehen zu können, alle fanden dann ein Zuhause.
Doch Nerina aufzunehmen, war ihnen nicht möglich, da sie selbst zwei Pitbulls besitzen, die keinen anderen Hund zulassen.
Die Tierschützer nahmen nun Kontakt zu uns auf und baten um Hilfe bei der anstehenden Kastration, um erneuten Nachwuchs zu verhinden.
Dieser Bitte kamen wir gerne nach und finanzierten ihre Kastration.

 

Nerina wird seitdem weiter auf der Straße versorgt.