Aktuelles

18 Nov, 2018

Sasha hat ein Zuhause

Im Mai 2018 fuhr ein Aipa Mitarbeiter über die Landstrasse, als er ein kleines Hündchen entdeckte, das hilflos über die Strasse lief, nachdem man es dort wohl ausgesetzt hatte.
Er hielt an und sofort kam Sasha auf ihn zu, suchte Hilfe.
Sasha wurde dann auf das Oasi Irpinia Junior in Sicherheit gebracht, wo sie sich als überaus liebe und verspielte Hündin zeigte, die viel Power hatte und mit jedem bestens zurecht kam.

Dann starteten wir natürlich die Suche nach einem Zuhause, damit diese kleine Hündin endlich die Liebe und Wärme eines Daheims erfahren könnte, das man ihr bis jetzt vorenthalten hatte.
Mit großer Freude können wir Euch mitteilen, dass sie nun eine wunderbare Familie in Deutschland gefunden hat!
Danke an alle, die ihr bisher geholfen haben, an den Aipa Mitarbeiter, der sie mitgenommen hat, an Andrea und sein Team, an unsere Paten und Spender!

Es ist so schön, dass Sasha nun ein Zuhause gefunden hat!
Werde glücklich, kleiner Wirbelwind!