Aktuelles

14 Okt, 2018

Aktion Hundehütten für die Streuner

In der Bergregion Alta Irpinia wird es im Winter sehr kalt.
Es schneit meist heftig und die Temperaturen fallen nicht selten auf unter 0 Grad.
Umso mehr freute es uns, dass das Team von Aipa Alta Irpinia nun die ersten drei von uns finanzierten wintertauglichen Hundehütten am Ortsrand eines Bergdorfes in der Nähe unseres Oasi Junior aufgestellt hat.

Und es dauerte nicht lange, bis sie kamen:
Guenda, eine sehr liebe und noch junge Hündin, die sich erst seit kurzem dort aufhält, gesellte sich schon beim Aufstellen der Hütten zu den Tierschützern und nahm dann umgehend in einer der Hütten Platz, sichtlich erfreut über den bequemen Schlafplatz.
Und keine drei Minuten später kamen auch Lilly und Oliver, zwei weitere Streuner dazu.

Es freut uns sehr, dass diese Aktion nun wenigstens drei Streunern Platz und Schutz bietet.
Es ist ein Anfang und man muss jetzt sehen, ob die Menschen dort den Hunden das auch gönnen oder ob sie die Hütten zerstören oder stehlen.
Wir hoffen, dass es gut geht!

P.S. Alle drei Hunde, die man hier sieht, suchen ein Zuhause.