Aktuelles

10 Okt, 2018

DANKE an Helen und Sebastian!

Helen und Sebastian, zwei junge Menschen mit einem großen Herzen für die notleidenden Tiere, nutzten ihren Urlaub, um dem Team Aipa und den Hunden des Canile zu helfen.
Es war dieses Jahr nicht das erste Mal, dass sich junge Menschen aufmachten, um aktiv zu werden und um anzupacken.
Wir freuen uns unendlich über diese aktive Unterstützung, die nicht nur für die Hunde, sondern auch für das Team vor Ort eine große Entlastung darstellt.

Helen und Sebastian haben uns ihre Erfahrungen vor Ort geschildert :
Vor einer Woche kamen wir in Atripalda an. Wir wurden von Tina und Michelangelo begrüßt und haben uns aufgrund fehlender Italienischkenntnisse mit Bruchenglisch, Gestik und einem Onlineübersetzer mit den beiden erst einmal bekannt gemacht und für die nächsten Tage verabredet.

Fast jeden Tag der Woche waren wir wie auch das AIPA-Team vor Ort und führten eine treue Seele nach der anderen zur Gassirunde aus. Davor, dabei und danach wurden ordentlich Kuscheleinheiten verteilt, wie ihr hier bei Thelma und Louise seht:


Der oder die eine oder andere brauchte auch mal ne kurze Joggingrunde – kein Problem. Bei all der Unterschiedlichkeit der lieben Fellnasen, ob groß oder klein, alt oder jung, hell oder dunkel, schüchtern oder aufgedreht, etwas hatten alle gemeinsam: trotz allem, was ihnen widerfahren ist, hatten sie Vertrauen zum Menschen und waren unglaublich dankbar für jede noch so winzige Kleinigkeit, die man für diese zuckersüßen Herzchen getan hat. Stetig begleiteten uns der herzensgute Leo und/oder die schöne Zara:

 


Nach und nach merkte man über die wenigen Tage schon, wie sehr die Tierchen einen ins Herz geschlossen hatten und wie selbst die schüchternsten einem kesse Blicke zuwarfen und einem schwanzwedelnd begegneten. Das war absolut Dank genug für alles

Eine Woche ist es her, aber vergessen werden wir unsere Woche bei euch auf keinen Fall. Eine großartige Mannschaft haben wir kennengelernt. Wirklich tolle Menschen, die mit jeder noch so kleinen Geste, die Welt da draußen wieder ein großes Stück besser machen. Ihr bringt so viel Liebe, Zuwendung und Engagement ans Tageslicht, dass es den Hunden, die sich glücklich schätzen können bei euch zu sein (als Zwischenstop oder für länger), wirklich gut geht.

Wir haben die Tage mit euch und den Hunden sehr genossen und werden weiter unterstützen, wo wir es können und auch wiederkommen! So viele treue Seelen, die eine neue Herzensfamilie suchen, umsorgt ihr Tag für Tag. Wir haben den größten Respekt und schicken viele Umarmungen aus Berlin! Bis ganz bald…

Helen & Sebastian

Diesen lieben Worten ist nichts hinzuzufügen.
DANKE Helen und Sebastian, wir alle freuen uns, dass ihr nun Teil der „Aipa-Familie“ seid!