Aktuelles

17 Aug, 2018

Luce hat ein Zuhause

Ein ganz besonderes Happy End !

Liebe Tierfreunde, vielleicht erinnert Ihr Euch an die vielen tollen Welpen, ein Zuhause in Deutschland gefunden haben.
Zum Beispiel an die kleine Caroline.
All diese Hundekinder hatten großes Glück und sind jetzt bei Ihren Familien.

Wir könnten also sehr glücklich sein, wenn da nicht ihre Mama namens Luce gewesen wäre.
Nachdem sie mit den Welpen eingefangen wurde und diese dann im Canile großgezogen hat, zog sie sich mehr und mehr zurück.
Ihr Alltag bestand daraus, in der Hundehütte zu liegen.

Sie ließ sich nicht anfassen, sie konnte deshalb nicht Gassi gehen und eben auch keine Streicheleinheiten genießen.
Wir wollten da einfach nicht weiter zusehen und hatten uns entschlossen, ihr einen Therapieplatz in Deutschland zu ermöglichen.

Dieser Therapieplatz kostete monatlich 350€ für Luce.

Am 8.10.16 kam sie mit dem Transport aus Italien dort an.

Wie lange die Therapie dauern würde, war damals noch nicht abzusehen.
Doch sollten wir aus finanziellen Gründen das Schicksal dieser wunderschönen Hündin besiegeln?
Denn ohne Therapie würde sie bis an ihr Lebensende dort in der Hütte liegen.

Wir wollten aber, dass sie genau wie ihre Kinder über Wiesen läuft, Freude am Leben hat und auch eine eigene Familie bekommt.

Die Wende im Leben von Luce :

Lady Luce war dann fast ein Jahr lang bei Sina auf dem Therapieplatz, der anteilig von Paten finanziert werden konnte.
In diesem Jahr hat sie das Vertrauen in die Menschen wieder gewinnen können.
Auch ihre schwere Augenerkrankung konnte endlich behandelt werden, da sie die menschliche Hand nun tolerierte.
Unsere liebe Vereinsfreundin Yvonne, die eine Tochter von Luce adoptiert hat, hatte dann eine Pflegestelle ganz in ihrer Nähe gefunden, so dass sich Mutter und Tochter bald regelmäßig sehen konnten. Und so ist Luce ist also im Herbst 2017 nach Baden-Württemberg gezogen.

Das richtige Happy End :

Vor kurzem entschied sich die Pflegefamilie, dass sie Luce nun nicht mehr in andere Hände geben möchten.
Die sehbehinderte Hündin darf bleiben und wurde ADOPTIERT!!!

Wir sind unendlich glücklich darüber!

DANKE an alle, die dazu beigetragen haben, dass Luce nun ihr Glück fand.
DANKE an AIPA, an unsere Paten, an Sina, an Yvonne und vor allem an ihre jetzige Familie!
Werde glücklich, Luce!