Aktuelles

30 Jul, 2018

Zwei tolle Mädels halfen im Canile Aipa

Die letzten Wochen hatte das Team des Canile Aipa zwei wunderbare junge Frauen aus Deutschland zu Besuch, die dort nicht etwa Urlaub machen, sondern ihre freie Zeit den Hunden widmeten.
Da es 150 Hunde zu versorgen gilt, waren diese 4 helfenen Hände eine wirklich große Hilfe.
Endlich konnten viele Hunde regelmäßig ihre Zwinger verlassen und zum Spazierengehen mitgenommen werden, was eine große Abwechslung in ihrem tristen Canileleben darstellt.
Aber nicht nur das, halfen die zwei bei allem, was eben so ansteht, wenn man alle diese Hunde gut versorgen will und waren sich für nichts zu schade.
Alle im Team Aipa freuten sich sehr über diese tolle Hilfe, die wahrlich nicht selbstverständlich ist.

Wir hoffen, dass wir uns alle wiedersehen und danken beiden „Tierschutzurlauberinnen“ von ganzem Herzen für ihren tollen Einsatz.
Kommt bald wieder !
Ihr tragt ja jetzt das „Aipa-Gen“ in Eurem Herzen…