Aktuelles

02 Jul, 2018

Deasy hat ein Zuhause

Ciccia, Deasy und Eva sind die drei Welpinnen einer Straßenhündin in der Bergregion von Alta Irpinia.
Ihre Mutter hatte sie in der Peripherie eines Dorfes auf die Welt gebracht, wo sie sich sicher fühlte.
Doch die Boshaftigkeit der Menschen schlug wieder zu.
Denn sie wurde vergiftet, während sie auf Futtersuche war.
Schwer angeschlagen muss sie sich wohl noch ganz in die Nähe ihrer Welpen geschleppt haben, wo sie dann all ihre Kräfte verließen und sie starb.

Ein dortiger Anwohner hörte dann das Jammern und Winseln der Welpen, die vor Hunger schrien und begab sich auf die Suche.
Was er vorfand, war schrecklich.
Die drei Welpen lagen bei der toten Mutter und versuchten zu saugen.

Er informierte dann sofort die Tierschützer von Aipa Alta Irpinia, die diese drei Welpen gleich in Sicherheit brachten und versorgten.

Am 30.6.18 dann die Wende :
Deasy durfte zu ihrer neuen Familie in Deutschland ausreisen!
Wir freuen uns unendlich für die kleine Maus.
Ihre Schwester Eva hatte bereits ein Zuhause gefunden und nun sucht nur noch Ciccia, dann ist alles gut.

Alles Gute Deasy.
Werde glücklich.