Aktuelles

10 Jun, 2018

Nele hat ein Zuhause

Diese wohl circa im April/Mai 2017 geborene Maremannowelpin wurde von Aipa Alta Irpinia Mitarbeitern in höchster Not gerettet, als sie auf einer viel befahrenen Straße nach Futter suchte.
Yaniss kannte die Gefahren der Straße nicht , es wäre nicht mehr lange gut gegangen.
Doch Andrea und seine Helfer waren zur Stelle und brachten sie auf unserem Oasi Irpinia Junior in Sicherheit.

Es war klar, dass Yannis eine große Hündin werden würde, sie wog beim Auffinden im Alter von circa 5 Monaten  bereits 17 Kilo…
Dazu kam, dass es sich hier um eine Herdenschutzhündin handelte.
Es musste also ein passendes Zuhause für diese unglaublich liebe Hündin gefunden werden und wir begannen, oft von ihr zu berichten und sie auf der Website und in Facebook immer wieder vorzustellen.

Dann meldete sich eine sehr tierliebe Interessentin, die am schönen Tegernsee ein großes Anwesen mit riesigem Garten hatte und ihr ein Zuhause geben wollte.
Nach vielen Gesprächen sagten wir der Adoption zu.
Vor einigen Wochen wurde Yannis dann persönlich am in Italien abgeholt und nach Hause gefahren.
Und es ging alles gut.

Yannis lebt nun am schönen Tegernsee, hat dort über 10 Kumpels, Platz und ein superliebes Frauchen, das Nele ( so wird sie nun genannt) abgöttisch liebt.

Wir freuen uns so sehr für Nele.
Jetzt ist alles gut.

Werde glücklich Nele!
DANKE an Neles Frauchen, die ihr ein Zuhause gegeben hat.