Aktuelles

09 Mai, 2018

Rettung in höchster Not

Vor zwei Tagen fuhr ein Mitarbeiter von Aipa Alta Irpinia auf einer einsamen Landstrasse zur Arbeit.
Und dann sah er ein kleines Hündchen, eine wenige Monate alte Welpin just auf dieser Strasse laufen.
Sie war wohl dort in dieser einsamen Gegend ausgesetzt worden.
Die kleine Sasha kam sofort auf ihn zu und war voller Vertrauen, dass er ihr helfen würde.
Sasha wurde dann umgehend in Sicherheit gebracht und befindet sich jetzt in unserem Welpenrefugium Oasi Irpinia Junior.
Sie wird nun versorgt und dem Tierarzt vorgestellt.
Und dann suchen wir ein Zuhause für diese Maus.

Sasha wird wohl eher eine kleinere Hündin bleiben.