Aktuelles

11 Apr, 2018

Rombo hat ein Zuhause

Ein ganz besonderes Happy End.
Wenn man ein Zuhause für Welpen sucht, freut man sich jedes Mal sehr, sobald man liebe Familien gefunden hat, die diesen jungen Hunden ein schönes liebevolles Leben ermöglichen.
Denn findet man sie nicht, sind diese kleinen Hunde dazu verdammt, ihr ganzes Leben im Zwinger eines Tierheims zu verbringen.
Doch die Chancen, ein Zuhause zu finden, sind bei Welpen deutlich besser, als bei älteren oder gar kranken Hunden.
Das Happy End Rombos ist daher etwas ganz besonderes…:

Es war im heißen Sommer 2011, als die Autobahnpolizei einen auf dem heißen Asphalt liegenden und verletzten Hund fand : Rombo.
Wer weiß, wie lange er dort schon lag und wie viele Autos an ihm vorbeigefahren sind, ohne ihm zu helfen.
Rombo wurde von Aipa sofort in die Klinik gefahren, wo er versorgt wurde.
Und obwohl es schlecht um ihn stand, kämpfte er mit großem Lebenswillen und schaffte es…

Dann kam er zu Angela in das Canile Aipa.

Rombo dürfte circa 2009 geboren worden sein und zeigte sich stets als ein eher ruhiger und sehr ausgeglichener Zeitgenosse, der mit allen zurechtkommt, auch mit den anderen Rüden.
Das Glück einer Adoptionsanfrage hatte er in all den Jahren nicht, trotz zahlreicher Publikationen.
Alle, die das Canile besuchten, gingen an ihm vorbei und sahen nicht sein wunderbares Wesen.
Auch unsere Publikationen in Deutschland verliefen lange erfolglos.

Doch dann schlug seine Stunde !!!
Seine Teilpatin verliebte sich in ihn und wollte diesem ja schon alten Hund, der zudem noch ein Problem mit seiner Pfote hat, ein Zuhause geben!!!
Ja, Rombo ist alt, aber das spielte keine Rolle!!!
Seinem zukünftigen Frauchen war das egal!!!

Wir waren überglücklich!!!

Am letzten Wochenende schließlich wurde unsere Aida von ihrem neuen Frauchen abgeholt und diese nahm Rombo auf der Rückreise in die Schweiz mit.
Nun ist Rombo ein Familienhund und wie wir hören, fühlt er sich pudelwohl und kommt auch mit den dortigen Hunden gut zurecht.
Geschlafen hat er schon in der ersten Nacht direkt bei seinem Frauchen!

DANKE von Herzen an sein neues Frauchen, dass er nun ein Leben in einer Familie führen darf.
DANKE an Aipa für die jahrelange Versorgung.
DANKE an alle Teilpaten, die uns dabei geholfen haben, ihn zu versorgen.

Werde glücklich, süßer kleiner Rombo.
Jetzt ist alles gut.