Aktuelles

22 Jan, 2018

Aida : ausgesetzt

Als gestern die Tierschützer von Aipa Alta Irpinia zum Oasi Junior fuhren, fanden sie diese kleine Welpen in dem Waldstück, das an das Oasi angrenzt.
Die kleine Aida, so haben sie die kleine Hündin getauft, zitterte, musste schon sehr lange nichts mehr gefressen haben und krümmte sich vor lauter Angst zusammen.
Aber sie suchte Hilfe, trotz all ihrer Angst.
Es ist furchtbar, immer und immer wieder dieses Elend zu sehen.
Es tut weh, immer wieder mir dieser Herzlosigkeit konfrontiert zu werden, mit der man diese hilflosen kleinen Lebewesen dem sicheren Tod überlässt.

Aida wurde nun auf dem Oasi Junior aufgenommen und wird dort versorgt.
Wir würden uns sehr freuen, wenn sie eine Patin/einen Paten fände, damit wir die Tierschützer dabei unterstützen können.
Hier kommt man zu ihrer Patenschaft.
Wir hoffen, dass sie sich bald erholt und dann werden wir ihr eine Familie suchen, die sie all das Leid vergessen lässt.