Aktuelles

05 Jan, 2018

Lara hat ein Zuhause

Ich bin Lara und durfte Anfang November nach Deutschland reisen. Ihr habt  sicher schon von meiner Geschichte gehört.

Nachdem ich von meiner Adoptantin nicht abgeholt wurde, hatte ich das große Glück, dass ich bei einer Teammitarbeiterin vom Verein Tierschutzprojekt Italien e.V. bleiben durfte. Da gefiel es mir ganz prima; ich hatte dort zwei Hundekumpel, Bella auch eine Italienerin und Tommy. Mit Bella konnte ich ganz toll spielen und auch kuscheln wie mit meiner Mama. Auch Tommy hatte mich ganz lieb, nur spielen war nicht mehr seine Sache, er ist schon ein älterer Herr!

Meine Pflegemama sagte mir, dass sie für mich eine ganz liebe Familie sucht, wo es mir genauso gut geht wie bei ihr. Da bekamen wir an einem Sonntag Besuch von einer Familie mit zwei Kindern. Sie waren ganz nett und die Kinder haben mit mir gespielt. Meine Pflegemama hat mir dann erzählt, dass ich vielleicht bei diesen Menschen ein Zuhause für immer bekomme.

Ich wollte natürlich wissen, wie mein neues Zuhause  aussieht und so durfte ich nachmittags immer für einige Stunden zu meiner neuen Familie. Die waren alle sehr sehr lieb zu mir und ich durfte mich sogar auf die Couch legen.

Das hat mir gut gefallen.

Ja – und jetzt gehöre ich zu Ihnen für immer – meiner wunderbaren Familie Lisa, Simon, Lenni und Lori!