Aktuelles

05 Jan, 2018

Bauarbeiten auf dem Oasi Irpinia Junior : Blumen und Pflanzen

Die letzten Feinschliffarbeiten im „Hunde“-Bereich laufen.
Andrea und seine Helfer bepflanzten nun die Blumenkübel, die rings um die Gehege aufgestellt worden waren.
Es soll einfach schön werden, die Hunde sollen was zum Schnuppern haben und die Blumenkübel sollen mit den wachsenden Pflanzen auch Schatten spenden.
Nach und nach werden dann auch weitere Büsche und auch einige Bäume eingepflanzt werden…
Es sieht nun schon so schön aus.

Für uns ist das vielleicht nichts besonderes.
Für die Tierschützer von Aipa Alta Irpinia ist das alles die Erfüllung eines lang gehegten Traums.
Endlich werden sie ihre von der Straße geretteten Hunde nicht mehr in primitiven Notunterkünften in Sicherheit bringen müssen, endlich werden es die Hunde schön haben.
Entsprechend war und ist die Freude und deshalb schaffen und werkeln sie hier voller Elan für ihre Hunde…

Die Hunde können kommen!
In wenigen Tagen wird der Umzug der ersten Hunde stattfinden und wir werden ausführlich davon berichten.

Bitte helfen Sie uns dabei, dieses Projekt weiter betreuen zu können.
Der Bereich für die Hunde ist fertig, es stehen aber noch weitere Arbeiten wie z.B. der Garten – und Besucherbereich für die potentiellen Adoptanten an – ganz zu schweigen von der auch notwendigen Versorgung der Hunde.
All das wird noch mit Ausgaben verknüpft sein.

Tierschutzprojekt Italien e.V.
IBAN: DE 3955 0205 0000 0863 8201
BIC: BFSWDE33MNZ
Bank für Sozialwirtschaft/Mainz
Verwendungszweck : Oasi Irpinia

Paypal:
spenden@tierschutzprojekt-italien.de
Verwendungszweck : Oasi Irpinia