Aktuelles

07 Dez, 2017

Emma hat ein Zuhause

Vor einem Jahr wurde die Welpin Emma von Aipa gerettet und im Canile Aipa in Sicherheit gebracht.
Ihre Fangemeinde war innerhab kürzester Zeit groß und so fand diese süße Maus auch schnell ein Zuhause und wurde nach Deutschland vermittelt.
Aber leider entschied sich ihre Familie nach einem Jahr, sie in gute Hände abzugeben.
Es war für uns anhand der Schilderung offensichtlich, dass sie einen souveränen Ersthund brauchte, an dem sie sich orientieren kann.
Und so machten wir uns auf die Suche und publizierten unseren entsprechenden Hilferuf.

Doch dieses Mal war Emma das Glück hold :
Vor wenigen Tagen wurde sie von den Interessenten besucht und es war Liebe auf den ersten Blick…und zwar von beiden Seiten.
Emma ging sofort mit ihrer neuen Familie mit, es war einfach so, als wäre es das Normalste überhaupt und sie spürte wohl, dass das nun richtig ist.

Emma hat sich in den wenigen Tagen bereits deutlich entspannt und orientiert sich stark am bereits vorhandenen Rüden der Familie.
Es scheint die große Liebe zu sein, wie man auf den Bildern sieht…

Erste Berichte und Bilder/Videos zeigen uns, dass sie nun angekommen ist.
Sie holt vieles nach, ist glücklich, gelehrig und folgt sogar schon gut.

Alles ist gut gegangen!

Alles Gute, liebe Emma!
Danke an Deine neue Familie, die dich aufgenommen hat!