Aktuelles

28 Nov, 2017

Bauarbeiten auf dem Oasi Irpinia Junior : Arbeiten an den Gehegen und Wegen

Die Arbeiten auf dem Welpenrefugium Oasi Junior gingen wieder weiter.
In den Gehegen wurde ein Sandkiesgemisch aufgetragen, die Steinplatten um die Gehege wurden nochmals befestigt, wie auch die Pfähle um die Gehege und um das ganze Grundstück.
Pflanzgefäße in groß und klein wurden schon aufgestellt, die dann auch noch bepflanzt werden, um im Sommer Schatten zu spenden.
Die Wege wurden nochmals mit Sandkiesgemisch aufgeschüttet und eine Randbefestigung angebracht.
Das Loch für den (gespendeten) Teich wurde ausgehoben.

Elisa, eine von der Straße gerettete Hündin, die derzeit auf Pflegestelle bei einer Helferin ist, begleitet das Team Aipa oft bei den Arbeiten auf dem Oasi Junior und durfte schon mal in einer neuen Hundeliege probeliegen…es hat ihr gut gefallen.

Viele kleine Schritte waren noch zu tun, aber es sieht jetzt schon sehr schön aus…, auch wenn es noch nicht vollends fertig ist.
Wir freuen uns sehr und können den Umzug der bis jetzt noch in den Notunterkünften befindlichen Hunde kaum noch erwarten.

Wir befinden uns kurz vor dem Ziel !

Bitte unterstützt uns weiter bei diesem so wichtigen Projekt für die ausgesetzten Welpen in Alta Irpinia !

DANKE !!!

Tierschutzprojekt Italien e.V.
IBAN: DE 3955 0205 0000 0863 8201
BIC: BFSWDE33MNZ
Bank für Sozialwirtschaft/Mainz

oder Paypal:
spenden@tierschutzprojekt-italien.de

Verwendungszweck : Oasi Irpinia