Aktuelles

20 Nov, 2017

Notfellchen Emma

Vor etwa einem Jahr wurde die Hündin Emma als Welpe nach Deutschland in Ihre Familie vermittelt. Ein Fürimmerzuhause – dachten wir! Nur leider kam es anders.

Sie passt nicht mehr in die Familie und man möchte sie gerne in gute Hände weitergeben.
Sie kommt super mit der Katze klar, auch wenn sie sie etwas stürmisch zum Spiel auffordert.
Auch mit dem kleinen Kind der Familie gibt es kein Problem. Ein Grundgehorsam ist vorhanden.

Bei Hundekontakten wirkt sie unsicher, stellt die Nackenhaare und pinkelt gleichzeitig vor Angst unter sich.
Sie unterwirft sich schnell, will dann aber stürmisch spielen und wird dafür eben manchmal gerügt.

Alleine bleibt sie ganz gut, etwas zum Knabbern zur Ablenkung wäre aber gut.

Wir wünschen uns für Sie eine Familie mit souveränem Ersthund, an dem sie sich orientieren kann.
Sie ist im hohen Norden Deutschlands und kann dort gerne besucht werden.

Wenn Sie Emma ein endgültiges Zuhause geben möchten, melden Sie sich bei uns, dann stellen wir den Kontakt gerne her, um sie besuchen zu können.

Update am 4.12.2017:

Emma hat ein tolles neues Zuhause gefunden !