Aktuelles

16 Okt, 2017

Tod hat ein Zuhause

Tod wurde als Welpe Anfang 2016 mit seinen Geschwistern Tyron, Athos, Ted und Edwige ausgesetzt.

Doch Gott sei Dank waren die AIPA Mitarbeiter wieder einmal zur Stelle und brachten sie in das Canile, wo sie seitdem versorgt werden.

Edwige hat eine tolle Familie in Deutschland gefunden, doch Tod und seine Brüder hatten bisher keine Nachfrage. Das machte uns sehr traurig, da diese vier wunderschönen, gut sozialisierten Rüden nichts mehr verdient hätten, als ihren Platz in einer Familie zu finden.

Tod ist eine klassische schwarze Schönheit und doch mit seiner weißen Brust und den weißen Zehen etwas ganz besonderes.

Auch er versteht sich, wie seine Geschwister, mit allen Hunden des großen Rudels sehr gut, und liebt Spaziergänge mit seinen Brüdern. Wenn diese mal wieder eine Plantschparty veranstalten, hält Tod aber lieber nur die Pfoten ins Wasser und schaut sich das Spektakel gelassen vom Flussrand aus an.

Generell zeigte er sich als ein ruhiger Hund, der den Kontakt zu Menschen liebt und nichts mehr genießt, als wenn man sich für ihn eine extra Kuschelminute freinimmt.

Wir alle wünschten uns deshalb nichts mehr, als dass Tod und seine Brüder endlich ihr Zuhause finden. Sie sollten nicht ihr Leben im Canile verbringen müssen.

Wir machten zahlreiche Publikationen, Bilder und Videos, doch es schien so, dass die Brüder vom Pech verfolgt werden.

Bis jetzt.

Denn vor einigen Wochen meldete sich eine Interessentin, deren Hund vor kurzem verstorben war und die nun Tod ein Zuhause geben wollte.
Wir waren sehr glücklich und nach vielen Gesprächen stand für uns fest, dass DAS GENAU das richtige Frauchen für unseren Tod ist.

Und dann war es soweit und Tod konnte zu seiner neuen Familie in Deutschland reisen.

Wir danken der Adoptantin von Tod von ganzem Herzen, dass sie diesem wunderbaren Hund ein Zuhause gegeben hat und wünschen den beiden glückliche gemeinsame Jahre!
Danke auch an AIPA, die Tod und seine Geschwister in den letzten fast zwei Jahren so gut versorgt haben.

DANKE AN ALLE!