Aktuelles

28 Mai, 2017

Erstes Hundetreffen im Mai 2017

Am 27.5.2017 fand zum ersten Mal ein Treffen mit einigen der von uns vermittelten Hunde und deren Adoptanten an. Dazu reisten extra Angela, Michelangelo und Andrea aus Italien an, um ihre Hunde wiederzusehen, sogar Vito vom Tierschutz Apulien war unser Gast.

Und die Freude war riesengroß!
Einige der Hunde erkannten Angela und Michelangelo sofort wieder, vor allem diejenigen, die viele Jahre im Canile waren, bevor sie das Glück hatten, eine Familie zu finden.
Bobby wollte gleich wieder auf die Schulter von Michelangelo klettern, Muzzetta legte sich gleich wieder zum Gekraultwerden auf den Boden, es war einfach wunderschön.

Wir konnten erleben, wie ausgeglichen alle Hunde waren, wie glücklich sie mit ihren neuen Familien geworden sind, wie sehr sie ihre Ängste abgebaut haben, all das dank deren Geduld und großer Liebe zu ihren adoptierten Hunden.

Angela war sehr gerührt, denn so etwas kennt sie von Italien nicht.
Als sie dann auch noch einen Bildband von Ainoah bekam, musste sie schon ein Tränchen unterdrücken…

Im Rahmen des Festes überreichten wir Angela dann noch mehrere Sachspenden von verschiedenen Firmen ( Trixie, Wolters, Pet/Medical). Das Canile Aipa benötigte dringend Geschirre und dank unserer Sonja wurden von diesen Firmen viele wunderschöne Geschirre und vieles mehr gespendet.
Ein großes Dankeschön an diese Firmen und an Sonja !

Und so verging dieser Nachmittag wie im Fluge.
Wir werden 2018 wieder ein solches Treffen veranstalten, damit auch diejenigen teilnehmen können, die dieses Mal verhindert waren oder die einfach zu weit entfernt wohnen.
Ein großes DANKE geht an unsere Claudia Klaas, die dieses Fest wirklich perfekt vorbereitet hat.

Euer Tierschutzprojekt Italien