Aktuelles

25 Feb, 2017

Mamma mit 9 Welpen gerettet

Die Berglandschaft von Alta Irpinia ist wunderschön. wie man das auf dem Beitragsbild sieht.
Doch auch dort findet man quasi tagtäglich furchtbares Leid.
Das Aussetzen von Welpen ist ein besonders häufiges Phänomen, mit dem die Tierschützer um Andrea Tartaglia permanent konfrontiert werden:

Vor zwei Wochen hörten sie von einer hochträchtigen Straßenhündin.
Sie hatte sich wohl hilfesuchend an einem Bauernhof herumgetrieben, um einen Platz zu finden.
Einen Platz für ihre bevorstehende Geburt.
Doch das Herz dieser Menschen erreichte sie nicht.
Im Gegenteil, die verjagten sie und wollten sie dann von Hundefängern abholen lassen, um sie in eines dieser schlimmen Canili zu bringen.

Als Aipa davon hörte, nahmen sie die zwischenzeitlich Mamma getaufte arme Hündin in einer ihrer Notunterkünfte auf.
Vor zwei Tagen konnte sie dann behütet 9 Welpen auf die Welt bringen.
Dort kümmern sich nun alle rührend um die große Familie und auch Mamma wird nie wieder das Leben einer Straßenhündin führen müssen.

Diese Notfälle nehmen derart zu, dass wir dringend Hilfe brauchen, um die Tierschützer unterstützen zu können.
Genau für diese Fälle haben wir diese Gesamtpatenschaft Welpen Aipa geschaffen.
Bitte helfen Sie uns und unterstützen Sie diese Patenschaft mit einem monatlichen Beitrag Ihrer Wahl.

DANKE!!!!