Aktuelles

20 Dez, 2016

Merida und Belle

Merida und Belle wurden zusammen mit ihren Geschwistern einfach auf der Straße ausgesetzt.Ein Schicksal, wie es viele Welpen in Italien teilen. Aber nicht alle haben das Glück, dass sie von so tollen Menschen wie den Mitarbeitern von AIPA gefunden und in Sicherheit gebracht werden. Viele überleben die Gefahren, mit denen sie auf der Straße konfrontiert werden, nicht.

Auch das Leben der beiden Kleinen hing noch einmal an einem seidenen Faden, als sie mit einer schweren Viruserkrankung in die Tierklinik eingeliefert werden mussten. Während ihre Schwester Aurora es  nicht schaffte, gelang es Belle und Merida, den Virus zu überwinden.

Schnell erholten sie sich und das war auch gut so, denn in Deutschland warteten bereits die neue Familie von Belle und die Pflegestelle von Merida auf sie.

Am 16. Dezember durften sie dann die große Reise antreten.

Wir wünschen Euch viel Glück! Vielleicht wird auch Meridas Weihnachtswunsch war, dass sie bald von ihrer liebevollen Pflegestelle in ihr endgültiges Zuhause ziehen darf.

Merken