Aktuelles

13 Mai, 2016

Sara

Am 20.April 2016 wurde diese ungefähr ein Jahr alte Hündin ausgesetzt.
Sie lief orientierungslos und wohl verzweifelt nach dem Auto ihres Herrchens suchend durch den fleißenden Verkehr in Atripalda.
Gott sei Dank kreuzte ihr Weg dabei auch Angela, die sie sofort in ihr Auto holte und dann im Canile in Sicherheit brachte.
Sara war verstört und voller Angst, klammerte sich sofort an Chiara, als sie sie auf den Arm nahm.


Es ist so unendlich traurig, dass diese armen und wehrlosen Geschöpfe, die ihrer Familie so treu ergeben sind, wie Müll entsort werden, wohl wissend, dass die Wahrscheinlichkeit sehr groß ist, dass sie verhungern oder schnell von einem Auto überfahren werden.
Doch Sara hatte nun auch Glück : Sie fand ein tolles Zuhause in Italien.


Eine Familie aus dem Norden hatte sich in sie verliebt und nachdem die Vorkontrolle positiv verlaufen war, kamen sie nun nach Atropalda und holten die liebe Sara ab!
Werd`glücklich kleine Sara, jetzt ist alles gut!