Aktuelles

13 Mai, 2016

15 neue Hundehütten für das Canile Aipa!

Im abgelaufenen Winter 2015/2016 konnten wir durch unsere Hundehütten-Aktion vielen Hunden helfen, die Kälte und Nässe besser zu überstehen.
Vor allem für die alten Hunde war dies so wichtig!
Nochmals DANKE an alle, die damals mitgeholfen haben!
Doch leider hatten einige der fast 200 Hunde bisher noch GAR KEINE Hundehütte, sondern nur Hundeliegen – bzw. Hundekörbe oder noch alte Hütten, die diese Bezeichnung nicht mehr verdienten….
Als wir davon Ende Februar berichteten, meldete sich die Dr.Friedrich Stiftung bei uns, die schon so oft geholfen hatte und sagte uns eine Spende zu, die es uns ermöglichte, voll isolierte und quasi unzerstörbare Hundehütten aus Aluminium zu bestellen!!!
Wir freuten uns riesig für die Hunde und bestellten sofort 15 große Hütten!
Und diese trafen nun vor einigen Tagen ein!

Was für eine Freude!
Da viele der Hunde sehr aneinander hängen und entsprechend auch zu zweit eine Hütte nutzen, reichen diese 15 Hundehütten für circa weitere 25 Hunde aus.
Damit sind nun fast alle Hunde gut versorgt.
Und diese hochqualitativen Hundehütten sind nicht zerstörbar, beißfest und werden auch für das zukünftige Oasi Irpinia genutzt werden.

DANKE VON HERZEN an die Dr.Friedrich Stiftung !!!

Tierschutzprojekt Italien e.V.