Aktuelles

04 Feb, 2016

Zweites Not-Gehege steht!

Im Dezember 2015 hatten wir davon berichtet, dass dank einer Spende der Dr.Friedrich Stiftung ein erstes Not-Gehege im Canile AIPA errichtet werden konnte.
Dies ist enorm wichtig, um für frisch von der Straße aufgenommene Hunde einen isolierten Bereich zu schaffen, aber auch um kranken Hunden einen Raum bieten zu können, in dem sie Ruhe haben und sich auskurieren können.
Nun war es soweit und von dem damals übrig gebliebenen Spendengeld wurde ein zweites identisches Gehege im Canile AIPA angeliefert und aufgebaut.


Die erste Hündin, die hier einzog, war Bianca, die einem operativen Eingriff am rechten Auge unterzogen worden war und sich nun dort erholen kann, bevor sie wieder in ihren Zwinger zurückkehrt.
Wir danken von Herzen der Dr.Friedrich Stiftung, die uns dabei geholfen hat, diese wunderbaren Gehege im Canile AIPA anschaffen zu können und die so wertvolle Hilfe bei der Versorgung von Hunden in Not leisten!

Tierschutzprojekt Italien e.V.