Aktuelles

23 Jan, 2016

Wir halfen dem Tierheim „I randagi di Caterina“ in Sizilien

Das von den zwei Tierschützerinnen Francesca und Caterina geführte Tierheim in Sizilien beherbergt viele in größter Not gerettete Straßenhunde.
Hier werden sie versorgt, kastriert und gesund gepflegt, auch wird mit Nachdruck versucht, immer wieder ein Zuhause für die Hunde zu finden.
Über diesen Link gelangt man zur Facebookgruppe des Tierheims.

Die Situation im Refugium ist jedoch sehr angespannt und Francesca und Caterina benötigten nun dringend Futter, da ihr Vorrat zur Neige gegangen war.
Und so zögerten wir nicht und schickten den Hunden 600 Kilo Trockenfutter.
Jetzt ist der Speicher erst einmal wieder gut gefüllt und die für das Futter eingesparten Gelder können für bauliche Maßnahmen wie Überdachungen und Ausbesserungsarbeiten oder Kastrationen ausgegeben werden.

Tierschutzprojekt Italien e.V.