Aktuelles

22 Dez, 2015

Jenny`s Welpen

Anfang Oktober wurde die hochträchtige Schäferhündin Jenny angebunden am Tor zum Canile AIPA gefunden. Es war offensichtlich, dass sie kurz vor der Entbindung stand und das dürfte wohl der Grund dafür gewesen sein, dass man sie ausgesetzt hatte.
Jenny wurde sofort aufgenommen und schon wenige Tage später gebar sie 8 Welpen! Angela richtete ihr im umfunktionierten Büro ein Mutterkind Zimmer her, wo sie sich in aller Ruhe um ihre Kleinen kümmern konnte und es wurde sogar eine wunderschöne Wurfkiste gespendet!


Die Platznot im Canile war enorm, doch irgendwie schafften es die Mitarbeiter um Angela auch dieses Mal, Jenny gut und wohlbehütet zu versorgen, obwohl gerade zu dieser Zeit fast jede Woche neue Notfälle eintrafen.
Die Hilfsbereitschaft unserer Unterstützer war enorm, wofür wir allen von Herzen danken!
Neben der tollen Wurfkiste, die uns die liebe Charlotte gespendet hat,  wurden von Tatjana, Gottfried, Claudia, Annette und Timo Patenschaften für Jenny und ihre Welpen übernommen, es wurde Spezialfutter geschickt und vieles mehr, um Jenny und ihre Welpen gesund und kräftig gedeihen zu lassen.
Dank Ihnen allen konnten wir Angela dabei unterstützen, Jenny und ihre Familie gut versorgen zu können!
Ja und so wuchsen hier kräftige und gesunde junge Schäferhunde heran.
Und was mit dem Aussetzen Jenny`s so traurig begann, fand jetzt auch ein gutes Ende, denn alle Welpen wurden inzwischen erfolgreich vor Ort in gute Hände vermittelt!

Hier einige Bilder :

Nur für Jenny selbst muss noch ein Zuhause gefunden werden.
Aber auch das werden wir noch schaffen!
Jenny zog vor zwei Tagen in ihr eigenes neues Gehege ein, wird zeitnah kastriert werden und dann heißt es „Daumen drücken“…

Wir möchten uns bei allen, die hier geholfen haben, von Herzen bedanken!
Bei den Spenden, Paten, bei der Heinz und Gisela Friederich Stiftung und natürlich auch bei Angela und ihrem Team, die wie immer alles gegeben haben, um Jenny und ihre Familie zu versorgen!

GRAZIE

Tierschutzprojekt Italien e.V.