Aktuelles

13 Nov, 2015

Geschafft! Dreißig neue Hundehütten für das Canile AIPA!

Im September berichteten wir von der schlimmen Situation in unserem Partner Canile AIPA. Die Hütten der Hunde waren in einem katastrophalen Zustand und da sich dort sehr viele gerade alte Hunde befinden und der Winter vor der Tür steht, machten sich Angela und ihr Team große Sorgen. Es befinden sich zwar einige Container auf dem Gelände, aber auch diese sind zugig und an vielen Stellen undicht, viele Hütten müssen dazu noch draußen aufgestellt werden, da in den Containern kein ausreichender Platz für alle Hunde vorhanden ist.
Hier einige Eindrücke von den bestehenden Hundehütten:

Angesichts dieser großen Not publizierten wir einen Hilferuf auf unserer Homepage und gründeten zeitgleich eine Facebookveranstaltung.
Erfreulicherweise folgten viele tierliebe Menschen diesem Aufruf und schickten selbst eine Hundehütte direkt an das Canile Aipa.


In der Zwischenzeit sammelten wir die eingehenden Spenden und konnten schließlich angesichts einer tollen Hilfsbereitschaft 30 sehr stabile Hundehütten bestellen !!!

Vor ein paar Tagen kamen die Hütten in Atripalda an und die Freude war riesengroß!
Viele vom Team AIPA kamen, um zu helfen.
Da wurde überall geschraubt und gehämmert, vor dem Canile und direkt in den Gehegen.


Aber allen Mitarbeitern war dabei ein Lachen ins Gesicht geschrieben und die Hunde wuselten um die „Arbeiter“ herum, allen voran Nerone mit seinem „Ferrari“ aber auch viele andere; sie waren aufgeregt und neugierig auf das, was denn da vor sich geht. Und eine Hütte nach der anderen fand ihren Platz und wurde neugierig von den Hunden inspiziert. Die kleine Bonny nahm schon während des Zusammenschraubens Platz und wollte da nicht mehr raus, Lupo und Rosaria machten es sich gleich gemütlich, Thomas und Gemma bekamen eine gemeinsame große Ehe-Hütte. Es war einfach wunderschön, das zu sehen.

♥ Ein riesengroßes DANKE geht an unsere Spender ♥

Diesen Erfolg haben wir der Hilfsbereitschaft unserer Spender zu verdanken, ohne die wir diese wunderschönen Hütten nicht hätten fiananzieren können.
Allein unter dem Verwendungszweck „Hundehütten“ erreichten uns über 3000 Euro Spenden, den Rest konnten wir dank der allgemeinen Spenden aufbringen.
Bei Ihnen allen möchten wir uns – im Namen auch von AIPA und den Canilehunden – von Herzen bedanken!
Als kleines Zeichen unseres Dankes haben wir die Namen der Spender auf den Hütten angebracht:

Die Situation hat sich damit für einige der fast 200 Hunde verbessert und dank der neuen Hütten konnten sie vor dem kommenden Winter geschützt werden.
Das Canile AIPA ist in dieser Region das einzige kommunale Tierheim und nicht nur das; es ist ein „Canile“, in dem die Liebe zu den Hunden an erster Stelle steht, in dem sich ein wunderbares Team von Helfern tagtäglich um die Hunde kümmert, geführt von Angela Luongo und ihrem Mann Michelangelo. Dieser Ort ist eine Zuflucht für viele ausgesetzte oder kranke Tiere, wo sie in Sicherheit sind und von wo aus man Adoptanten für sie sucht. Die finanzielle Situation ist äußerst angespannt, denn 200 Hunde und fast tägliche Notfälle wollen versorgt werden und die spärliche Unterstützung der Gemeinde kommt nur sehr sehr unregelmäßig.

AipaThomasundGemma6

Deshalb bitten wir Sie alle auch weiterhin um Hilfe, um den Tierschützern dieses Canile unter die Arme greifen zu können.
Sie können dies auf verschiedene Arten tun:
1) Durch die Übernahme einer Patenschaft von einzelnen Hunden aus dem Canile oder durch die Beteiligung an der Gesamtpatenschaft für die grauen Schnauzen
2) Mittels unserer Betterplaceaktion für das Canile Aipa
3) Durch eine Geldspende unter dem Verwendungszweck „Projekt Aipa“

Unsere Bankverbindung lautet :
Tierschutzprojekt Italien e.V.
IBAN: DE 3955 0205 0000 0863 8201
BIC: BFSWDE33MNZ
VERWENDUNGSZWECK „Projekt Aipa“
Bank für Sozialwirtschaft/Mainz

Hier kommen Sie zu den Patenschaften einzelner Hunde aus dem Canile.
Hier kommen Sie zur Gesamtpatenschaft für die Senioren des Canile.
Hier kommen Sie zur Betterplace-Aktion für das Canile Aipa

Aktuell gibt es außerdem einen Amazon-Wunschzettel zu Weihnachten, denn es werden dringend Decken für die neuen Hütten, Leinen, Halsbänder, Brustgeschirre und Welpenfutter benötigt.
Hier kommen Sie direkt zum Wunschzettel!

♥ GRAZIE an Sie alle! ♥

Tierschutzprojekt Italien e.V.