Aktuelles

16 Okt, 2015

Wir danken allen Spendern für die Hunde in Sizilien !

Mit unserem Sachspendenaufruf für die Auffangstation von Francesca und Caterina, zwei Tierschützerinnen in Licata/Sizilien, die mit ihrem Verein „I Randagi di Caterina“ (=Die Straßenhunde von Caterina) ein kleines Tierheim gegründet haben und dort inzwischen über 50 Hunden einen sicheren Platz verschafft haben, ist auch dieses Mal wieder einiges zusammengekommen.
Auf den Bildern sieht man Handtücher – und Deckenkisten, eine Riesenkiste mit Verschiedenem, 1 Großpalette mit Einwegpaletten, eine halbe Palette Trockenfutter und eine Riesenpalette mit Naßfutterdosen, die von unserem Schirmherrn Marcel Schmelzer gespendet wurde.


Wir danken von Herzen allen Spendern und unserem Mitglied Renate Echterdiek und ihrem Mann, die das wieder ermöglicht haben und bereits in der Vergangenheit auf eigene Kosten Sachspendentransporte nach Süditalien organisierten.

Außer dem Futter hat Renate dieses Mal auch sogenannte „Einwegpaletten“ mitgeschickt, die eine Fläche von 1×1,20 Metern haben : damit stehen die Hütten nicht direkt auf dem Boden und die Hunde sind besser vor der Kälte und Nässe geschützt !!
Vielen Dank auch dafür!

 

Wir werden demnächst Bilder von den angekommenen Sachen in Sizilien publizieren !!!

Danke von Herzen !
Die Hunde ( und natürlich Francesca und Caterina) werden sich freuen….

Tierschutzprojekt Italien e.V.