Aktuelles

23 Mai, 2015

Susy im Glück

Viele hat das Schicksal dieser kleinen Hündin sehr berührt – als unsere Vorsitzende Susanne im April eine Freundin nach Altavilla/Irpinia begleitete, um die kleine Giselle abzuholen, besichtigten sie auch das städtische Canile dort. In einem der Zwinger saß eine Hündin mit ihren Welpen, alle in guter Verfassung. Doch dann kam da etwas um die Ecke, was alle zutiefst erschütterte: ein kleines Hundekind, nicht mal halb so groß wie ihre Geschwister und sehr geschwächt… Susanne setzte alle Hebel in Bewegung, damit dieses kleine Geschöpf so schnell wie möglich dort herausgeholt wurde, denn es hätte in dieser Verfassung vermutlich nicht mehr lange überlebt. Und so kam Susy, so hatten unsere ital. Tierschützer sie zwischenzeitlich getauft, zu Angela in das Canile Aipa, wo sie liebevoll aufgepäppelt wurde.

Am 21.5. war es dann endlich soweit: Susanne begab sich auf einen Kurztrip nach Neapel, um Susy und auch die taube Hündin Noa am Flughafen in Empfang zu nehmen und direkt mit beiden Hunden im Gepäck wieder nach Deutschland zurückzufliegen.

Ja, und nun scheint es so, dass aus der ursprünglichen Pflegestelle bei Susanne ein Zuhause für immer werden könnte, denn die Kleine hat die Herzen der gesamten Familie bereits im Sturm erobert und es dürfte allen schwer fallen, sie wieder herzugeben ♥

Alles Glück der Welt, kleine Susy !