Aktuelles

16 Mai, 2015

Die Welpen im Plastiksack

Glückliche Wende für einen Plastikbeutel voller Hundewelpen

Am 13.Mai wurden von einer Tierfreundin diese Hundewelpen in einem Plastiksack auf dem Müllplatz gefunden.
Sie brachte sie umgehend zu Angela Luongo in das Canile Valleverde.
Die Welpen jammerten erbärmlich und schrien vor Hunger.


Die Helfer im Canile ließen daraufhin alles stehen und liegen und versorgten sie umgehend mit Mutterersatzmilch.
Währendessen startete Angela Lungo einen Telefonmarathon, um eine Lösung für diese Hundebabys zu finden, denn sie bedürfen der Rundumbetreuung und müssen auch nachts gefüttert werden. Und Angela hat es geschafft : Alle Welpen wurden nun von einer mit ihr befreundeten Tierärztin aufgenommen, die sie ab sofort versorgen wird und von dort auch versucht, liebevolle Familien zu finden.
Danke an die Tierfreundin, die diese Welpen mitgenommen und zu Angela gebracht hatte und danke an alle freiwilligen Helfer des Canile AIPA und Angela, dass ihr eine Lösung für die Kleinen gefunden habt!

Hier kommen zum Projekt AIPA.

Tierschutzprojekt Italien e.V.