Aktuelles

11 Mai, 2015

Urlaub machen und gleichzeitig den Hunden in der Region Irpinia helfen…?

Anna braucht Unterstützung !

Heute erreicht Euch ein Hilferuf der besonderen Art: Unsere Anna vom Projekt „Straßenhunde in Irpinia“ braucht dringend Eure Hilfe!
Sie ist im Moment ganz alleine, weil Federica gerade ihre kleine Frida zur Welt gebracht hat und sich natürlich nicht wie gewohnt um die Vierbeiner kümmern kann.

Deswegen: Vielleicht hab Ihr Euren Urlaub dieses Jahr noch nicht geplant und möchtet Euch einmal persönlich die Tierschutzarbeit vor Ort ansehen (und natürlich die wundervolle Landschaft von Irpinia)?

Es werden helfende Hände gebraucht für die tägliche Fütterung, die Säuberung und auch das Einfangen der Hunde. Alleine schafft sie es einfach nicht neben ihrer täglichen Arbeit!

Diese Anlage Agriturismo liegt ca. 6 km vom Projekt entfernt und wäre somit die ideale Basis für Euren Tierschützerurlaub! Hier gehts zu Webseite: Agriturismo Carpineto


Wir würden uns unheimlich freuen, wenn Ihr AKTIV mithelfen würdet, die Straßenhunde in Irpinia zu versorgen und zu retten ♥
Danke!

Anfragen bitte per mail an: kontakt@tierschutzprojekt-italien.de