Aktuelles

01 Apr, 2015

Weitere Ausbesserungsarbeiten im Canile von Termini Imerese / Sizilien

Wir hatten mehrfach von der furchtbaren Situation in diesem Canile berichtet.
Dank der Hilfsbereitschaft vieler Menschen konnten in einer ersten Aktion die Zwinger des Caniles mit einem Sandkiesgemisch aufgeschüttet werden, wodurch die Hunde endlich nicht mehr knöcheltief im Wasser stehen müssen.
Inzwischen wurden weitere Reparaturen vorgenommen, die Blechabtrennungen zwischen den Zwingern beseitigt und neue Gitterelemente angebracht.
Diese alten Bleche waren nicht nur marode und voller schaerfer Kanten, an denen sich die Hunde verletzen, sondern sie verhinderten auch die Luftzirkulation in den heißen Sommern dieser Region.


Nun wurde dieser ganze Schrott entfernt und dafür alle Zwinger mit neuen Trenngittern ausgestattet.
Nach wie vor ist dieses Canile noch weit von einem „Tierheim“ entfernt, doch konnten nun – auch dank unserer Spender – zumindest einige Verbesserungen bewerkstelligt werden.

Danke an alle Mitwirkenden, Helfer und Spender !
Tierschutzprojekt Italien e.V.