Andrea Wilden

Andrea Wilden

Ehrenamtliche Mitarbeit
Schnittstelle TPI - AIPA - UNA

„Hallo an alle, mein Name ist Andrea Wilden, ich bin 55 Jahre alt, verheiratet und von Beruf Konferenzdolmetscherin.
Mein Mann kommt aus Avellino und in den Sommerferien 2008 habe ich mir endlich ein Herz gefasst und im Canile Aipa nachgefragt, ob ich helfen könnte.
So begann meine „Karriere“ als Gassigängerin, erst mit einzelnen Hunden an der Leine, mittlerweile mit bis zu 8 freilaufenden Hunden. Seit das Tierschutzprojekt Italien mit dem Canile Aipa zusammenarbeitet, hat sich die Lage hier drastisch verbessert (z.B. die Ausstattung und die Vermittlungen). Damit das auch in Zukunft so bleibt, möchte ich gerne das TPI-Team nach Kräften unterstützen.“

Unsere Andrea ist mehrmals im Jahr in Atripalda und kennt die Situation vor Ort sehr gut.
Vor allem kennt sie jeden der Hunde, teils seit 10 Jahren.
Ihre Erfahrung und ihr Wissen um jeden der Hunde sind für uns von großer Bedeutung, außerdem ist Andrea auch Ansprechpartnerin für unsere immer herzlich willkommenen Tierschutzurlauber.
Wir freuen uns sehr, dass Andrea Teil unseres Teams ist.