UNSERE HUNDE


Beschreibung

Pontecagnano, am 3.2.2021:

Alfonso wurde über eine Art Aussiedlerhof informiert, wo sich zahlreiche Hunde unkontrolliert vermehrten und alle in einem schlechten Zustand seien.

Als er dort ankam, traf er auf ca. 20 Hunde, Welpen und Junghunde mit ihren Müttern und erwachsene Hunde.

Allen ging es schlecht, keiner war entwurmt, geimpft oder kastriert. Das Umfeld gleichte einer Müllhalde.

Alfonso begann sofort die ersten Hunde in Sicherheit zu bringen, eine Mammutaufgabe, wenn man die Anzahl der Hunde bedenkt.

Update am 9.2.2021:
Alfonso konnte inzwischen 13 Hunde rausholen, welche teilweise im Refugium U.N.A. und teilweise bei einer Volontärin Alfonsos untergebracht wurden.

Alle Hunde auf dem Hof wurden inzwischen entwurmt, Termine für Kastrationen und Impfungen wurden vereinbart.

Die Hündin Lena, die sich mit ihren acht Welpen ebenfalls dort befand, wurde auf Drängen Alfonsos auf ein anderes privates Grundstück gebracht und der dortige Besitzer erklärte sich dazu bereit, sie und ihre Welpen in dem gesicherten Bereich aufzunehmen.

Update am 26.2.2021:
Lena wurde zu Alfonso in das Refugium gebracht, vier ihrer herangewachsenen Welpen wurden von einem Tierschützer vor Ort adoptiert, die anderen vier wollte der Besitzer des Grundstücks adoptieren, so dass die  vier Kleinen dort blieben, wogegen Alfonso leider nichts tun konnte.

Update am 2.3.2021:
Zwei der Welpen, Vitani und Aurelia, beides Mädchen, wurden nun nachträglich doch zu Alfonso und damit zurück zu ihrer Mutter Lena gebracht:

Lena und ihren Welpen geht es gut, sie werden noch dem Tierarzt vorgestellt und alle Impfungen und Bluttests erhalten.

Update 19.03.2021:

Vitani und ihre Schwester Aurelia haben sich gut im Refugium U.N.A. eingelebt und bereits ihre erste Impfung erhalten. Sie sind zutrauliche, verspielte Welpen.

 

HINWEIS❗️Da wir die Hunde erst in die Vermittlung nehmen, wenn ihre Gesundheit absolut sichergestellt ist, bitte wir um Verständnis, dass die beiden kleinen Mädchen vorerst noch nicht zu vermitteln sind. Bitte seht daher von Anfragen ab. Update folgt!

 

  • Name: Vitani – RESERVIERT
  • Rasse: Mischling
  • Schulterhöhe: in Wachstum
  • Geboren: Circa Mitte Dezember 2020
  • Farbe: siehe Bild
  • Kastriert: nein
  • Leishmaniose: zu jung zum Testen
  • Gechippt: nein
  • Bekannte Krankheiten: keine bekannt

Ihre Hilfe

Liebe Tierfreunde,

die Versorgung der von uns geretteten Hunde ist mit hohen Kosten für Futter, Behandlung durch den Tierarzt sowie regelmäßige Impfungen und Mittel gegen Parasiten verbunden.

Mit einer Gesamtpatenschaft ermöglichen Sie dem Hund, nach all dem Leid, das er durchgemacht hat, ein angenehmeres Leben, das er so sehr verdient hat.

Natürlich freuen wir uns auch über eine Teilpatenschaft in beliebiger Höhe. Auf dem Spendenticker sehen Sie, für welchen Hund noch Bedarf besteht.

Sollten Sie sich unsterblich in einen unserer Vierbeiner verliebt haben und möchten ihm ein warmes, liebevolles Zuhause schenken, dann füllen Sie bitte unser Vermittlungsformular aus. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung und besprechen alles weitere.

Danke von Herzen!


Bei Fragen können Sie uns gerne über unser Kontaktformular ereichen:
Für die Versorgung von Vitani – RESERVIERT
werden zurzeit 50€ monatlich benötigt.
Bisher wurden Patenschaften
in Höhe von 0€ abgedeckt.
Wir danken den Paten von Vitani – RESERVIERT von Herzen:

Möchten auch Sie Pate werden?
Sie können gerne eine einmalige Patenspende übernehmen oder eine monatliche Patenschaft um uns bei der Versorgung von Vitani – RESERVIERT zu unterstützen:

 

Wenn Sie sich für eine monatliche Patenschaft intererssieren benutzen Sie zur Anfrage bitte unser Kontaktformular