UNSERE HUNDE


Beschreibung

Sizilien |  2020:

ULI, ein wohl reinrassiger Cane Corso, wurde von Francesca im Januar 2020 fast verhungert auf der Strasse in Licata in Sizilien gefunden. Er war ausgesetzt worden und bestand nur noch aus Haut und Knoche, Francesca und Barbara nahmen ihn natürlich mit und pflegten ihn gesund.

Im Frühjahr 2020 wurde er dann auf eine Pflegestelle nach Bologna gebracht, von wo aus man ein passendes Zuhause für ihn suchte.

ULI dürfte wohl ca. 20 Monate jung sein, kommt mit Hündinnen sehr gut zurecht, bei Rüden kommt es auf die Sympathie an. Er wird nun noch kastriert werden und auch eingehend auf Mittelmeerkrankheiten untersucht, entsprechende Ergebnisse werden wir hier publizieren.

Wir suchen ein Zuhause für ULI, er könnte im Februar nach Deutschland reisen. Hier einige Videos von ihm, um einen besseren Eindruck zu bekommen:

Update | 28.09.2021:

ULI reiste im Sommer 2020 nach Deutschland. Leider war er mit den ganzen neuen Eindrücken total überfordert. Er war es nicht gewohnt in einer Wohnung zu leben, geschlossene Räume bereiteten ihm Angst und er zeigte erste Verhaltensauffälligkeiten.

Wir entschieden, dass es für ihn das Beste ist, auf einen professionellen Therapieplatz zu gehen, wo er seitdem ist. Dort wird viel mit ihm gearbeitet und täglich trainiert.

Er wurde daran gewöhnt im ständigen Kontakt mit Menschen zu sein und in einem Haus zu leben. Sein noch sehr wildes Wesen ist inzwischen etwas ruhiger geworden und er hat sich toll entwickelt, so dass wir nun sein Für-immer-Zuhause für ULI suchen.

Da der derzeitige Trainer ULI nicht einfach abgeben, sondern einen sanften Übergang mit gemeinsamen Training machen möchte, suchen wir ein Zuhause im Großraum Köln – Düsseldorf, damit regelmäßiges Training für die Anfangszeit möglich ist.

ULI ist ca. Im Frühjahr/Sommer 2018 geboren und ist kastriert. Wir suchen für  ihn ein reizarmes Zuhause in dem er als Einzelhund gehalten wird und mit Menschen, die ihm Zeit geben in Ruhe anzukommen und bereit sind eine Übergangsphase gemeinsam mit dem Trainer zu gestalten.

Update | 22.09.2022:

ULI ist mittlerweile ein „echter Kerl“ – er hat einen stattlichen Körperbau erreicht und sieht wie ein „echter Mann“ aus .

Im Kopf steckt allerdings hin und wieder noch ein Teenager. Er hat Power und Kraft und „verschätzt“ sich selber oft darin, der Mensch sollte also standhaft oder aber gut durchtrainiert sein (keine kleinen Kinder). ULI ist einfach ein großer Tollpatsch.

ULI ist mittlerweile super gut drauf, läuft in seinem bekannten Gebiet teils sogar ohne Leine. Allerdings muss man stetig mit ULI „arbeiten“ und darf beim Gassi gehen nicht in ein Schwätzchen mit dem Nachbarn verfallen – merkt ULI, dass man unaufmerksam ist, macht er „sein Ding“.

Mit anderen Hunden (m/w kastriert und unkasrtiert) kommt ULI generell gut klar, er könnte auch als Zweithund leben.

Ein Haus mit Garten wäre ideal, allerdings könnten wir uns auch eine Wohnung vorstellen. Beides sollte jedoch in einer eher ländlichen Umgebung liegen, zuviel Außenreize sollten nicht vorhanden sein. Spaziergänger, Radfahrer, Autos, andere Hunde auf seinen Gassi-Strecken: kein Problem.

ULI ist NULL aggressiv, wichtig ist jedoch eins: ULI ist ein Sensibelchen, den man nur mit positiver Bestärkung „bekommt“, das ist GANZ WICHTIG mit „Härte“ oder „Strenge“ erreicht man bei ihm nichts.

Also „Junge ich schmeiss mich jetzt mal über Dich und zeige Dir, wer Herr im Haus ist“ führt zu nix.. hier würde ggfs auch Gefahr bestehen, dass er sich wehrt.

Am Anfang eines Spaziergangs ist ULI aufgeregt, hier nimmt er immer einen Ball mit, an dem er sich ein wenig „abreagieren“ kann (quasi wie ein Knetball für Leute, die nervös sind) diesen lässt er aber bereits nach kurzer Zeit fallen und ist entspannt.

ULI könnte überall nach D vermittelt werden, die Interessenten sollten gegebenenfalls nur bereit sein, 2-3 mal zu seiner jetzigen Pfelgestelle zu kommen, ansonsten leisten seiner Trainer Martina & Oliver auch gerne per Video „Einstiegshilfe“.

Wer schenkt ULI sein Herz und ein Zuhause für immer?

  • Name: ULI – PS
  • Rasse: Cane Corso
  • Geboren: ca. Frühjahr/Sommer 2018
  • Farbe: siehe Bild
  • Kastriert: ja
  • Gechippt: ja
  • Bekannte Krankheiten: keine bekannt

Ihre Hilfe

Liebe Tierfreunde,

die Versorgung der von uns geretteten Hunde ist mit hohen Kosten für Futter, Behandlung durch den Tierarzt sowie regelmäßige Impfungen und Mittel gegen Parasiten verbunden.

Mit einer Gesamtpatenschaft ermöglichen Sie dem Hund, nach all dem Leid, das er durchgemacht hat, ein angenehmeres Leben, das er so sehr verdient hat.

Natürlich freuen wir uns auch über eine Teilpatenschaft in beliebiger Höhe. Auf dem Spendenticker sehen Sie, für welchen Hund noch Bedarf besteht.

Sollten Sie sich unsterblich in einen unserer Vierbeiner verliebt haben und möchten ihm ein warmes, liebevolles Zuhause schenken, dann füllen Sie bitte unser Vermittlungsformular aus. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung und besprechen alles weitere.

Danke von Herzen!


Bei Fragen können Sie uns gerne über unser Kontaktformular ereichen:
Für die Versorgung von ULI – PS
werden zurzeit 50€ monatlich benötigt.
Bisher wurden Patenschaften
in Höhe von 0€ abgedeckt.
Wir danken den Paten von ULI – PS von Herzen:

Jetzt Patenschaft übernehmen!
Helft uns dabei Hunden wie ULI – PS zu helfen und ihre tägliche Versorgung sicherzustellen!

 

Wenn Sie sich für eine monatliche Patenschaft intererssieren benutzen Sie zur Anfrage bitte unser Kontaktformular