UNSERE HUNDE


Beschreibung

Refugium La Casa – Sizilien | Frühling 2020:

Als Francesca und Barbara vom Refugium La casa – rifugio dei cuori pelosi unterwegs waren, trafen sie auf einen schrecklichen Notfall.

Dieser offensichtlich sehbehinderte Hund war schwerst krank, abgemagert und in einem ganz schlechten Allgemeinzustand, musste schon lange nichts mehr gefressen haben und irrte völlig hilflos durch die Gegend. Seine Augen waren in einem furchtbaren Zustand:

 

Natürlich war es klar, dass er dort nicht bleiben konnte und so brachten sie THEODORE zunächst bei Barbara in Sicherheit.

Nachdem er sich dort etwas erholt hatte, wurde er dem Tierarzt vorgestellt und dort offenbarte sich leider keine gute Diagnose:
Zum einen war THEODORE durch ein beidseitiges Glaukom auf einem Auge bereits ganz erblindet, auf dem anderen Auge konnte er wohl noch etwas sehen. Zum anderen wurde die Diagnose eines Vogt Koyanagi Harada Syndroms gestellt, was auch die schrecklichen Befunde an den Augen erklärte.

Update | Februar 2021:

THEODORE wurde dann seit dem Frühjahr im Refugium betreut und intensiv behandelt. Es ist unglaublich, was aus ihm geworden ist:

Aber die monatlichen Kosten für die Medikamente sind mit circa 150-200 € im Monat sehr kostenintensiv. Es geht ihm gut, aber eben nur dank dieser konsequenten Behandlung.

Da diese Kosten für nur einen einzigen Hund für die sizilianischen Tierschützer eine immense Belastung darstellen, suchen wir händeringend nach Patinnen und Paten. THEODORE kann nicht vermittelt werden. Aber es wäre schön, wenn er im Refugium ein einigermaßen gutes und beschwerdefreies Leben führen könnte.

DANKE VON HERZEN!

Update | 25.05.2021:

THEODORE mussten inzwischen wegen massiver Glaukomschmerzen beide Augen entfernt werden. Er hat es toll gemeistert, ist nun schmerzfrei und kommt sehr gut zurecht. Sein gesamter übriger Status ist sehr stabil. Danke an seine Patinnen und Paten!

  • Name: THEODORE – VH
  • Rasse: Mischling
  • Geboren:
  • Farbe: siehe Bild
  • Kastriert: nein
  • Gechippt: ja
  • Bekannte Krankheiten: Vogt Koyanagi Harada Syndrom; Glaukom

Ihre Hilfe

Liebe Tierfreunde,

die Versorgung der von uns geretteten Hunde ist mit hohen Kosten für Futter, Behandlung durch den Tierarzt sowie regelmäßige Impfungen und Mittel gegen Parasiten verbunden.

Mit einer Gesamtpatenschaft ermöglichen Sie dem Hund, nach all dem Leid, das er durchgemacht hat, ein angenehmeres Leben, das er so sehr verdient hat.

Natürlich freuen wir uns auch über eine Teilpatenschaft in beliebiger Höhe. Auf dem Spendenticker sehen Sie, für welchen Hund noch Bedarf besteht.

Sollten Sie sich unsterblich in einen unserer Vierbeiner verliebt haben und möchten ihm ein warmes, liebevolles Zuhause schenken, dann füllen Sie bitte unser Vermittlungsformular aus. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung und besprechen alles weitere.

Danke von Herzen!


Bei Fragen können Sie uns gerne über unser Kontaktformular ereichen:
Jetzt Patenschaft übernehmen!
Helft uns dabei Hunden wie THEODORE – VH zu helfen und ihre tägliche Versorgung sicherzustellen!

 

Wenn Sie sich für eine monatliche Patenschaft intererssieren benutzen Sie zur Anfrage bitte unser Kontaktformular