UNSERE HUNDE


Beschreibung

Caserta | 26.02.2024:

Der nächste Hilferuf ließ nicht lange auf sich warten. Stefania bekam einen Anruf von Anwohnern. Auf einer Wiese vor ihrem Haus war ein Hund ausgesetzt worden, angebunden neben einem Haufen Müll schrie der kleine Welpe fürchterlich.

Stefania ließ alles stehen und liegen und machte sich sofort auf den Weg.

Was sie fand, verschlug auch ihr die Sprache. Ein kleiner, ca. 4 Monate junger Welpe. Sein Zustand lässt erahnen welches Leid er erlitten hatte. Schwach, verfilzt verdreckt, kahle Stellen, das Fell voll mit Teer, mit dem man ihn wohl übergossen hatte. Er hat kaum noch Kraft.

Gekrümmt vor Schmerz kam er langsam auf Stefania zu und ließ sich bereitwillig mitnehmen.

Wir haben den kleinen Kämpfer SIMBA getauft.

Update | 27.02.2024:

Update! SIMBAs Update macht uns sprachlos. Wie kann man einem kleinen unschuldigen Wesen nur solches Leid zufügen?

SIMBA wurde nach seiner Rettung von seinem teerverklebten Fell befreit und durfte sich satt essen. Seine Haut ist entzündet, überall hat er offene Stellen.

Da sein Bauch sehr geschwollen war und er vor Schmerzen nicht richtig laufen konnte, wurde er heute sofort dem Tierarzt vorgestellt. 

Leider hatte SIMBA sehr viel Luft und Flüssigkeit im Bauch. Daher musste durch ein Loch in der Bauchdecke die Luft und Flüssigkeit abgeführt werden. Laut den Tierärzten kann das auch an den vielen Parasiten liegen.

Freitag wird er wieder dem Tierarzt vorgestellt für eine weitere Untersuchung und Blutkontrolle.

SIMBA bekommt in der Zwischenzeit Antibiotika und viele Vitamine sowie ein starkes Entwurmungsmittel gegen all die Parasiten.

Aber SIMBA ist stark, er kämpft und reagiert bis jetzt gut auf die Therapie! Hoffen wir, dass der kleine Kämpfer es schafft!

Update | 29.02.2024:

Update zu SIMBA! SIMBA ging es gestern ein wenig besser. Der erste Schock war überwunden, er konnte sich langsam ein bisschen besser bewegen und reagierte anfangs gut auf die Medikamente.

Heute ging es ihm allerdings wieder schlechter und sein Bauch war wieder dick. Daher wurde SIMBA nun in die Klinik gebracht. Leider bildet sich immer wieder Flüssigkeit im Bauchraum und sein Haltung und die Stellung der Pfoten machen uns große Sorgen.

Es werden nun verschiedene Untersuchungen unter anderen auch mit einer Sonde, Röntgenaufnahmen, und ein großes Blutbild gemacht. 

Hoffen wir das Beste! Update folgt!

Update | 29.02.2024:

Unsere Hundebaby SIMBA ist wieder Zuhause bei Stefania. Es wurde ein Ganzkörper Röntgen gemacht durch welches zum Glück sämtliche Fehlbildungen ausgeschlossen werden konnten. Laut Arzt werden die Beien noch eine normale Haltung einnehmen, es ist davon auszugehen, dass er auf einem sehr engen Raum oder in einer kleinen Box gehalten wurde, bevor er ausgesetzt wurde.

Des Weiteren wurde ein Ultraschall des Bauches gemacht, da dieser nach wie vor sehr geschwollen ist. Auch hier gab es zum Glück Entwarnung, es ist viel Luft und Kot im Bauch, wer weiß, was er alles gefressen hat in seiner Verzweiflung oder was seine „Besitzer“ ihm zu fressen gaben. Er bekam ein Abführmittel damit er sich entleert.

Nun bekommt er Spezialfutter und eine Aufbaupaste und in einer Woche muss er erneut dem Tierarzt vorgestellt werden.

Anschließend bekam SIMBA noch ein Schwefelbad um die Wundheilung seiner Haut zu fördern.

Jetzt hoffen wir, dass der kleine Kämpfer sich erholt und dann schnell gesund wird.

Update | 05.03.2024:

SIMBA ist gestern dank Michele von Taxy Speedy gut auf seine Pflegestelle in der Toskana angekommen.

Er wird in den nächsten Wochen eine intensive Betreuung und Therapie brauchen und wir wollen alles daran setzen, dass er gesund wird.

Darum hat sich unser Teammitglied Leni dazu entschieden, SIMBA zu sich zu holen.

SIMBA bekommt dort die beste medizinische Betreuung und Leni kann mit ihm die zeitintensive Therapie machen.

Er darf nun erst einmal in Ruhe ankommen bevor es Freitag in die Klinik geht und weitere Untersuchungen zu machen und den Therapieplan zu besprechen. Update folgt!

Danke für euren Beistand, eure lieben Worte und eure Spenden die es uns ermöglichen SIMBA zu helfen! DANKE!

Update | 15.03.2024:

SIMBA wurde nun in der Klinik vorgestellt und hat seine erste Impfung bekommen. Hier die Einschätzung von Leni:

Er bekommt jetzt richtig gutes Futter um alle Nährstoffe zu erhalten, kontrolliert Bewegung und Massagen und viel Sonne, was wichtig für die Heilung ist.

In einem Monat muss er wieder in der Klinik vorgestellt werden um zu sehen, wir er sich entwickelt und um evtl. weitere Therapie Maßnahmen zu besprechen. Er wird also auf jeden Fall noch 2 Monate hier bleiben.

Die Stellung seiner Vorderpfoten ist besser geworden und auch die Stellung der Hinterläufe, sein Haltung ist aktuell noch nicht so gut und seine Gelenke vorne sind nach wie vor sehr geschwollen. Die Hinterbeine sind noch in O-Form, die einzelnen Zehen stehen noch schief. Er hat aktuell noch Probleme mit der Haut, weshalb er sich manchmal blutig kratzt und beißt und er hat eine Ohreninfektion. Dafür hat er nun eine Woche lang Bäder bekommen und wird auch hierfür behandelt.

Es wird noch eine Zeit brauchen, bis er wieder ganz gesund ist.

Ansonsten ist SIMBA super süß, mit Hunden und Menschen gut, hat keine Angst vor nix, ob Staubsauger, Spülmaschine, laute Musik, ihm ist alles egal. Er liebt im Auto zu fahren und schläft nach 5 Minuten tief und fest.

Er will immer bei mir sein und weicht mir nicht von der Seite.

Er ist nicht der Sportlichste bisher und liegt lieber rum und beobachtet alles. Bellt auch nicht mit den anderen Hunden mit sondern schaut nur zu.

Ist süß, neugierig und verspielt. Sein Lieblingshobby ist aktuell alle Kuscheltiere bei sich im Bett zu sammeln.

Er ist ein Traumhund.

Er wird denke ich so 20kg bekommen, das war auch die Schätzung laut Tierarzt. Aktuell hat er 6kg. SIMBA ist eher ein Hund für Haus mit Garten aber nichts für Dauersportler, oder lange Wanderungen, auch wegen seiner Krankheit.

ER ist super neugierig, will alles abschnuppern und in den Mund nehmen und an der Stubenreinheit arbeiten wir aktuell noch, aber er ist wirklich super süß und einfach ein Herz von einem Hund.

SIMBA hat das allerbeste und schönste Zuhause verdient! Er ist so eine liebe Seele!

 

Bitte helft uns zu helfen !

per Überweisung:

Tierschutzprojekt Italien e.V.

IBAN: DE 3955 0205 0000 0863 8201

BIC: BFSWDE33MNZ

Verwendungszweck: SIMBA

per PayPal:

spenden@tierschutzprojekt-italien.de

Verwendungszweck: SIMBA

  • Name: SIMBA – PS
  • Rasse: Mischling
  • Geboren: ca. November 2023
  • Farbe: siehe Bild
  • Kastriert: nein
  • Gechippt: ja

Ihre Hilfe

Liebe Tierfreunde,

die Versorgung der von uns geretteten Hunde ist mit hohen Kosten für Futter, Behandlung durch den Tierarzt sowie regelmäßige Impfungen und Mittel gegen Parasiten verbunden.

Mit einer Gesamtpatenschaft ermöglichen Sie dem Hund, nach all dem Leid, das er durchgemacht hat, ein angenehmeres Leben, das er so sehr verdient hat.

Natürlich freuen wir uns auch über eine Teilpatenschaft in beliebiger Höhe. Auf dem Spendenticker sehen Sie, für welchen Hund noch Bedarf besteht.

Sollten Sie sich unsterblich in einen unserer Vierbeiner verliebt haben und möchten ihm ein warmes, liebevolles Zuhause schenken, dann füllen Sie bitte unser Vermittlungsformular aus. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung und besprechen alles weitere.

Danke von Herzen!


Bei Fragen können Sie uns gerne über unser Kontaktformular ereichen:
Jetzt Patenschaft übernehmen!
Helft uns dabei Hunden wie SIMBA – PS zu helfen und ihre tägliche Versorgung sicherzustellen!

 

Wenn Sie sich für eine monatliche Patenschaft intererssieren benutzen Sie zur Anfrage bitte unser Kontaktformular