UNSERE HUNDE


Beschreibung

Refugium La Casa | 18.02.2022:

Der nächste Notfall im Refugium La Casa – SANDRA. Sie wurde von Barbara schwer verletzt auf der Straße gefunden.

Sie brachten die arme Hündin sofort zum Tierarzt. Ihr Zustand ist kritisch, sie  hat Bisswunden an mehreren Stellen ihres Körpers und eine schwere Wunde in der Nähe ihrer Genitalien, alle Wunden sind stark entzündet und sie hat viel Blut verloren.

Die durchgeführten Blutuntersuchungen bestätigten die Anzeichen einer schweren Infektion und einer sehr schweren Blutarmut.

Die Behandlung mit einem Breitspektrum-Antibiotium wurde begonnen, jetzt müssen täglich beim Tierarzt Verbände gewechselt, die nekrotischen Teile entfernt und das Gewebe gründlich gereinigt werden.

Sie wurde positiv auf Leishmanien, Erlichien und Borelien getestet. Wir warten noch auf die Ergebnisse der weiteren Tests.

Es ist ein Wunder, dass SANDRA noch am Leben ist, und der Weg zur Genesung wird lang sein. Aber wir werden alles tun, um SANDRA zu retten.

Update | 22.02.2022:

SANDRA ist ca. 4 Jahre alt und wurde laut Tierarzt wohl als Trainingsopfer für die Kampfhundszene benutzt und dann liegen gelassen. Ihr Gesundheitsstatus ist etwas besser aber noch kritisch.

Die intensive Behandlung von SANDRA ist sehr kostenintensiv, bitte helft uns, diese Kosten zu stemmen.

Spenden könnt ihr:

per Überweisung an:

Tierschutzprojekt Italien e.V.

Wichtig: Verwendungszweck „SANDRA“

IBAN: DE 3955 0205 0000 0863 8201

BIC: BFSWDE33MNZ

Bank für Sozialwirtschaft/Mainz

per PayPal (geht am schnellsten!) an:

spenden@tierschutzprojekt-italien.de

Wichtig: Verwendungszweck „SANDRA“

Wir danken allen von Herzen, die uns hierbei unterstützen!

Update | 09.05.2022:

SANDRA ist auf dem Wege der Besserung und ihre Wunden heilen langsam. Da sie immer noch in Behandlung ist, ist sie derzeit leider nicht vermittelbar.

Sie kann aus gesundheitlichen Gründen noch nicht geimpft werden, hat eine Schwellung die noch abgeklärt und entfernt werden muss und die Therapie und Diagnostik läuft noch.

Es ist also noch ein langer Weg und vor Herbst ist nicht an eine Vermittlung zu denken. Aber wir sind voller Hoffnung, dass SANDRA das alles schafft und wir ihr dann ein schönes Zuhause suchen können.

 

  • Name: SANDRA – VH
  • Rasse: Mischling
  • Geboren: ca. 2018
  • Farbe: siehe Bild
  • Kastriert: nein
  • Leishmaniose: positiv
  • Gechippt: nein
  • Bekannte Krankheiten: Leishmaniose positiv, Erlichiose positiv, Boreliose positiv

Ihre Hilfe

Liebe Tierfreunde,

die Versorgung der von uns geretteten Hunde ist mit hohen Kosten für Futter, Behandlung durch den Tierarzt sowie regelmäßige Impfungen und Mittel gegen Parasiten verbunden.

Mit einer Gesamtpatenschaft ermöglichen Sie dem Hund, nach all dem Leid, das er durchgemacht hat, ein angenehmeres Leben, das er so sehr verdient hat.

Natürlich freuen wir uns auch über eine Teilpatenschaft in beliebiger Höhe. Auf dem Spendenticker sehen Sie, für welchen Hund noch Bedarf besteht.

Sollten Sie sich unsterblich in einen unserer Vierbeiner verliebt haben und möchten ihm ein warmes, liebevolles Zuhause schenken, dann füllen Sie bitte unser Vermittlungsformular aus. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung und besprechen alles weitere.

Danke von Herzen!


Bei Fragen können Sie uns gerne über unser Kontaktformular ereichen:
Jetzt Patenschaft übernehmen!
Helft uns dabei Hunden wie SANDRA – VH zu helfen und ihre tägliche Versorgung sicherzustellen!

 

Wenn Sie sich für eine monatliche Patenschaft intererssieren benutzen Sie zur Anfrage bitte unser Kontaktformular