UNSERE HUNDE


Beschreibung

Atripalda 5.11.2020 :
Nachdem wir erst vor kurzem den schwer verletzten Tobia im Canie aufgenommen hatten, kam nun auch seine Schwester Nika dazu.
Er war schwer, ihrer habhaft zu werden, aber Micky und ein tierlieber Helfer haben es geschafft, sie zu greifen.
Nika war anfangs sehr ängstlich und wusste nicht, was ihr geschieht, doch jetzt ist ihr Überlebenskampf auf der Straße vorbei.
Nika dürfte wohl circa 1 Jahr jung sein.
Wir werden sie, sobald sie sich etwas beruhigt hat, dem Tierarzt vorstellen, sie wirkt aber gesund und munter.

Allgemeine Info zur Vermittlung am 11.11.20:
Um Nika eine Eingewöhnungszeit zu geben und sie tierärztlich durchchecken zu lassen sowie genauere Aussagen über ihren Charakter machen zu können, bitten wir um 4 Wochen Geduld.
Danach werden wir uns mit einem Update zu ihr melden und weitere Infos geben können.

Um sie gut versorgen zu können, würden wir uns über Patinnen/Paten sehr freuen.

Update am 19.11.2020:
Nika ist noch sehr unsicher und ängstlich.
Das Zurechtfinden im Canile wird noch dauern, da sie bis jetzt ein Leben auf der Straße gewohnt war:

Update am 13.1.2021:
Nika wurde heute kastriert.
Der Eingriff verlief problemlos.

Update am 28.2.2021:
Leider ist Nika sehr scheu.
Eine Vermittlung wäre nur an sehr erfahrene Menschen möglich, die mit einer solchen Hündin umzugehen wissen und ihr alle Zeit geben, die sie braucht.
Die schlimme Zeit auf der Straße hat sie wohl geprägt und sie muss nun lernen zu vertrauen.
Und so haben wir hier das Problem, dass sie zwar eigentlich dringend aus dem Canile heraus müsste, um mit ihr arbeiten zu können.
Aber auf der anderen Seite ist hier eine Vermittlung nur schwer realisierbar.
Im Canile sind um die 100 Hunde zu versorgen und damit ist es fast unmöglich, jedem einzeln und zeitintensiv gerecht werden zu können, auch wenn natürlich das Menschenmögliche getan wird.
Nun, wir hoffen einfach, dass sich die oder der Richtige für die wunderschöne Nika meldet und sie zugänglicher wird.

Update am 11.4.2021:
Leider ist Nika noch immer sehr scheu und weicht z.B. beim Anlegen eines Geschirrs sofort zurück.
Wir denken, sie ist so einfach noch nicht soweit und wir müssen ihr noch Zeit geben.

 

 

  • Name: Nika – Aipa
  • Rasse: Mischling
  • Schulterhöhe: mittelgroß
  • Geboren: Circa Herbst 2019
  • Farbe: siehe Bild
  • Kastriert: ja
  • Leishmaniose: in prüfung
  • Gechippt: nein
  • Bekannte Krankheiten: in Prüfung

Ihre Hilfe

Liebe Tierfreunde,

die Versorgung der von uns geretteten Hunde ist mit hohen Kosten für Futter, Behandlung durch den Tierarzt sowie regelmäßige Impfungen und Mittel gegen Parasiten verbunden.

Mit einer Gesamtpatenschaft ermöglichen Sie dem Hund, nach all dem Leid, das er durchgemacht hat, ein angenehmeres Leben, das er so sehr verdient hat.

Natürlich freuen wir uns auch über eine Teilpatenschaft in beliebiger Höhe. Auf dem Spendenticker sehen Sie, für welchen Hund noch Bedarf besteht.

Sollten Sie sich unsterblich in einen unserer Vierbeiner verliebt haben und möchten ihm ein warmes, liebevolles Zuhause schenken, dann füllen Sie bitte unser Vermittlungsformular aus. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung und besprechen alles weitere.

Danke von Herzen!


Bei Fragen können Sie uns gerne über unser Kontaktformular ereichen:
Für die Versorgung von Nika – Aipa
werden zurzeit 50€ monatlich benötigt.
Bisher wurden Patenschaften
in Höhe von 50€ abgedeckt.
50€
Wir danken den Paten von Nika – Aipa von Herzen:
1 Patin.

Möchten auch Sie Pate werden?
Sie können gerne eine einmalige Patenspende übernehmen oder eine monatliche Patenschaft um uns bei der Versorgung von Nika – Aipa zu unterstützen:

 

Wenn Sie sich für eine monatliche Patenschaft intererssieren benutzen Sie zur Anfrage bitte unser Kontaktformular